Fußball3

Rückblick auf den Spieltag in der Kreisliga A: Harbach lässt Punkte liegen - Gemünden unterliegt knapp RüddingshausenVier Tore bringen Alsfeld/Eifa zum Sieg

VOGELSBERG (ol). Vier Spiele sind ausgefallen, vier Spiele haben in der Kreisliga A aber dennoch stattgefunden – und dabei gab es einige Tore zu bestaunen. 17 an der Zahl waren es an diesem Sonntag und dazu trug die FSG Alsfeld/Eifa mit einem 1:4 Sieg maßgeblich bei. Alle Ergebnisse im Überblick.

Eine überraschende Punktteilung gab es dabei für die Mitfavoriten aus Harbach, die im 3:3 Remis gegen die auf dem Papier unterliegende Reserve aus Treis/Allendorf Punkte liegen ließ. Einen Sieg gab es unterdessen für die FSG Laubach, die gegen die Grünberger Reserve auf den Platz trat. Dabei waren es zunächst die Hausherren, die schon in der 9. Minute durch das frühe Tor von Moritz Herburg mit 1:0 in Führung gingen. In der zweiten Spielhälfte konnten die Gäste aus Laubach das Spiel allerdings nochmal drehen und siegten mit 1:2 durch die Tore von Flori Müller und Julian Vogeltanz.

Die wohl spannendste Partie des Spieltages gab es bei der SG Rüddingshausen/Londorf und dem Tabellennachbarn aus Gemünden. 2:1 endete die Begegnung für die Hausherren der SG, die bereits in der 8. Minute mit dem Tor von Frederik Gross in Führung gehen konnten. Nur drei Minuten später konnte Ardian Krasniqi zum 2:0 ausbauen. Auch die Gäste aus Gemünden konnten durch Jonas Repp in der 22. Minute zum 2:1 anschließen, allerdings sollte es für den Ausgleich nicht mehr reichen.

Für die FSG Alsfeld/Eifa ging es nach einer kurzen Pause an diesem Sonntag weiter: Zu Gast bei der FSG Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein konnte das Team mit 1:4 überzeugen. Bereits in der 7. Minute konnten die FSG durch das Tor von Patrick Drozd in Führung gehen und das auch bis in die zweite Spielhälfte verteidigen. Nach dem Wiederanpfiff waren es zwar dann die Hausherren die mit Dennis Semmler ausgleichen konnten, doch Pierre Happel brachte die FSG in der 63. Minute wieder zurück auf Spur. Zum Abschluss war es dann Spielertrainer Mirko Bambey der mit einem Doppelschlag innerhalb von vier Minute den Sieg zum 1:4 abschloss.

Ergebnisse und Tabelle Kreisliga A Alsfeld

3 Gedanken zu “Vier Tore bringen Alsfeld/Eifa zum Sieg

  1. Großes Kompliment an die Mannschaften, die genug Vernunft hatten,nicht anzutreten.

    24
    4
  2. Hat sich irgend ein Trainer oder Spieler mal mit den Inzidenzwerten vertraut gemacht, bevor er auf den Platz gegangen ist?

    19
    5

Comments are closed.