Gesellschaft0

Sponsoring-Aktion in die nächste Runde gestartet: 1.750 Euro stehen zur VerfügungEuronics verein(t): Vereine in der Region unterstützen

ALSFELD (ol). Euronics verein(t) – mit dieser Aktion möchte das Euronics mit den beiden Standorten in Lauterbach und Alsfeld Projekte von Vereinen in der Region unterstützen. Insgesamt stellt der Elektrofachmarkt dabei 1.750 Euro zur Verfügung. Was man dafür machen muss? Das erfährt man hier.

Es ist nicht das erste Mal, dass der Elektrofachmarkt Vereine in der Region unterstützen will. Bereits im vergangenen Jahr startete Euronics Alsfeld & Lauterbach die Sponsoring-Aktion „Euronics verein(t). Nach der großartigen Unterstützung während des Lockdowns haben sie sich dazu entschlossen, die Aktion auch in diesem Jahr wieder stattfinden zu lassen – getreu dem Motto #wirhaltenzusammen #jetzterstrecht.

Alle Vereine der Region, egal ob Feuerwehren, Sportvereine, Musikvereine oder sonstige – alle können sich noch bis 9. August bewerben. Was man dafür machen muss?

  • „Nennt uns einfach euren Verein und wieso euer Verein genau der richtige ist“
  • „Erzählt uns von eurem Projekt und was ihr mit dem Geld vor habt“
  • „Einfach ein Bild oder Video per Facebook oder an Teilnahme@euronics-lauterbach.de schicken

Fünf Vereine werden dann per Facebook Live-Video gezogen und kommen ins Finale Voting. Vom 10. August bis zum 12. September kann man dann im Euronics mit einem vom Elektrofachmarkt vorgedruckten Wahlschein für jeweils einen der fünf Vereine abstimmen. Der Gewinner soll am 13. September zum verkaufsoffenen Sonntag in Lauterbach im Euronics stattfinden. Mindestens ein Vertreter des Vereins müsse dafür anwesend sein.

Insgesamt stellt der Elektrofachmarkt 1.750 Euro zur Verfügung. Die sollen in drei Staffelungen verlost werden. Der erste Preis beträgt 1.000 Euro, der zweite 500 Euro und der dritte Preis 250 Euro. Euronics wünscht allen Vereinen viel Erfolg und freut sich auf die Bewerbungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.