Politik0

Nachfrage übertrifft die ErwartungenNur noch zwei Baugebiete „Am Windberg“ in Freiensteinau frei

FREIENSTEINAU (ol). Die Nachfrage im Baugebiet „Am Windberg“ in Freiensteinau übertrifft die Erwartungen. Es wird sehr gut angenommen und es sind derzeit nur noch zwei Grundstücke frei. In Freiensteinau seien anderweitig nur noch einzelne Privatgrundstücke verfügbar.

Das Baugebiet bestehe aus elf Baugrundstücken und wurde in 2019 erschlossen. Zwischenzeitlich, so heißt es in der Pressemitteilung der Gemeinde, sind bereits fünf Grundstücke verkauft und für zwei davon liege bereits eine Baugenehmigung vor. Mit dem Baubeginn sei in den nächsten Wochen zu rechnen.

Weitere vier Baugrundstücke seien reserviert und es seien teilweise Kaufverträge in Vorbereitung. Das Baugebiet „Am Windberg“ sei unter anderem auch für junge Familien interessant, da der Kaufpreis zuzüglich Erschließung 35 Euro betrage. Ferner werde ein Kinderrabatt in Höhe von 5 Euro pro Quadratmeter (maximal 15 Euro pro Quadratmeter) für Kinder unter 18 Jahren gewährt.

Insbesondere wegen der hervorragenden Lage seien die Bauplätze sehr begehrt. Auch die gut ausgebaute Infrastruktur sorge für Attraktivität. Die für eine kleine Gemeinde im Vogelsberg gute Infrastruktur (Ärzte, Apotheke, Physiotherapeut, Heilpraktiker, Lebensmittelmarkt, Metzger, Bäcker, Bankfilialen, Frisör, Handwerk und vieles weitere) sowie die nahe Anbindung an die A66 locke immer mehr Menschen aus dem Raum Fulda, sowie dem Rhein-Main-Gebiet nach Freiensteinau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.