Gesellschaft0

Elternbeirat stiftet 50 sogenannte "wetbags"Kirtorfer Kita setzt auf Nachhaltigkeit

KIRTORF (ol). Die Evangelische Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ in Kirtorf ist ab sofort um 50 Nasstaschen, sogenannte „wetbags“, reicher. Der Elternbeirat stiftet diese für die Krippenkinder und auch für den Regelbereich der Kindertagesstätte.

Damit für anfallende nasse oder schmutzige Wäsche nicht immer eine Plastiktüte verwendet werden muss, die dann im Müll landet, können ab sofort die Kinder ihre Wäsche in der Nasstasche mit nach Hause nehmen, heißt es in der Pressemitteilung des Elternbeirats.

Durch eine spezielle Beschichtung innerhalb der Tasche dringe keine Feuchtigkeit nach außen und könne somit sicher transportiert werden. Da der Inhalt nicht abgeschlossen, sondern atmungsaktiv verpackt ist, entstehen keine Gerüche, heißt es weiter. Zuhause kann der „wetbag“ einfach gewaschen und wieder mit in die KiTa gebracht werden.