Foto: Stadt Alsfeld

Panorama0

Bürgermeister Stephan Paule empfing die Gäste im RathausAustauschschüler aus Russland zu Gast in Alsfeld

ALSFELD (ol). Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerkräfte des Lyzeum Internat aus Kaliningrad wurden von Bürgermeister Stephan Paule im Rathaus empfangen. Die russischen Schüler sind im Rahmen eines Austausches mit der Albert-Schweitzer-Schule in Alsfeld.


In der Pressemitteilung der Stadt Alsfeld heißt es, begleitet wurden die Schüler von Lev Gurvitch und Olga Bershawskaya, die den Austausch auf der russischen Seite organisiert haben und von Aribert Ley und Jean Rossa, die den Austausch auf deutscher Seite organisierten. „Ich hoffe, Sie haben Gelegenheit viel von Alsfeld und Umgebung zu sehen und kennenzulernen und nehmen viele guten Erinnerungen mit nach Hause“, sagte der Bürgermeister.

Ein Schüleraustausch sei eine wunderbare Gelegenheit andere Kulturen und Menschen kennenzulernen und sich in Toleranz zu üben. Eine Auslandserfahrung sei daher immer eine wichtige Bereicherung, da sie den Blick auf die Welt und andere Menschen weite und durch persönliche freundschaftliche Beziehungen viel zur Völkerverständigung beitrage, ergänzte Paule.

Der deutsch-russische Austausch sei 1995 von Walter Haupt und dem russischen Kollegen Lev Gurvitch ins Leben gerufen worden. Bis heute sei eine langjährige Freundschaft entstanden, die durch jährliche Besuche und Gegenbesuche gefestigt werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.