Foto: Stadt Alsfeld

Vereine0

Maiblasen des Evangelischen Posaunenchors in EifaFür die Verbundenheit der Bevölkerung mit der Musik bedankt

EIFA (ol). Seit 1960 geht der Evangelische Posaunenchor alljährlich in Eifa von Haus zu Haus und spielt zum traditionellen Maiblasen auf. Mit dem klingenden Spiel durch den Ort möchte sich der Verein für die Verbundenheit der Bevölkerung mit der Musik bedanken. Auch in diesem Jahr folgen die Musikerinnen und Musiker des Ev. Posaunenchors Eifa der alten Tradition im Mai und musizieren im Mai durch den Ort.


Seit 1960 pflegt der Evangelische Posaunenchor die Tradition des Maiblasens. Die Musiker ziehen durchs Dorf und bringen Frühlingslieder zu Gehör. Auch Anfang Mai war es wieder so weit: An acht Stationen beziehungsweise Sammelpunkten, trafen sich die Musiker bei den Nachbarinnen und Nachbarn und trompeteten, posaunten und was sonst noch alles erklingt, ein fröhliches „Der Mai ist gekommen“, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Alsfeld.

Auch Bürgermeister Stephan Paule war bei dem Auftakt dabei und bedankte sich mit einer Spende bei dem Evangelischen Posaunenchor. „Es ist eine wunderbare Tradition an der Sie viel Freude haben und Blasmusik über ganz Eifa verbreiten können“, sagte Paule.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.