Symbolbild: jal

Blaulicht0

Zwei beteiligte FahrzeugeVerkehrsunfall auf der A5 sorgt für kilometerlangen Rückstau

UPDATE|EHRINGSHAUSEN (pw). Ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 im Vogelsbergkreis hat am Montagnachmittag für kilometerlange Staus gesorgt. Laut ersten Polizeiangaben prallten auf dem Weg in Richtung Frankfurt zwei Autos in der Gemarkung von Gemünden (Felda) ineinander, dabei wurden drei Menschen verletzt.


Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Alsfeld sowie der Rettungsdienst des Vogelsbergkreises eilten mit mehreren Einsatzkräften zur Hilfe aus. Wie ein Feuerwehrsprecher schilderte, wurde glücklicherweise keines der Unfallopfer in den Fahrzeugen eingeklemmt. „Ausgelaufenes Öl, Glassplitter und einige Trümmerteile mussten jedoch von der Fahrbahn geräumt werden“, sagte der Feuerwehrsprecher.

Zur Unfallursache und zum entstandenen Sachschaden konnte die Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld noch keine Angaben machen. Für die Rettungsarbeiten musste die A5 zeitweise voll gesperrt werden, der Verkehr staute sich auf einer Länge von über zehn Kilometern. Auch auf den Umleitungsstrecken kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, unter anderem war die reguläre Bedarfsumleitung U18 auf der Bundesstraße 49 durch eine Straßensanierung in Romrod gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.