Foto: Stadt Alsfeld

Politik0

Europa-Truck zu Gast in der MärchenstadtAuf dem Alsfelder Marktplatz für Europa geworben

ALSFELD (ol). Die Europa-Union Vogelsbergkreis wirbt mit verschiedenen Veranstaltungen für die Europäische Union – so auch am  vergangenen Donnerstag auf dem Alsfelder Marktplatz. Dort suchten Landrat Manfred Görig, Bürgermeister Stephan Paule und die Kreisvorsitzende der Europa-Union Schwalm-Eder, Marianne Hühn, Kontakt mit dem Bürgern, um unter anderem über EU-Mythen aufzuklären und Fragen zu beantworten.


In der Pressemitteilung der Stadt Alsfeld heißt es, 2019 geht es in Europa rund: Die Europawahl und der Brexit stehen bevor. Deshalb beschäftigen sich Aktive aus den mit verschiedenen Diskussions- und Informationsveranstaltungen für die Europawahl. Ziel sei es, die Europa-Union als unabhängige, pro-europäisch politische Kraft in Öffentlichkeit und gegenüber der Politik weiter zu etablieren, politische Kernforderungen der Europa Union zu platzieren und die Wahlbeteiligung durch politische Debatten zu steigern.

„Europa wird nicht nur von der Politik, sondern auch von der Bürgergesellschaft gestaltet. Es kommt auf jeden Wähler und jede Wählerin an. Die EU lebt vom Mitmachen. Sie ist ein fortlaufendes Projekt für Europa, das auch vom sicheren Kurs abweichen kann. Gerade der BREXIT zeigt, wie fragil und anfällig das ganze Vorhaben ist. Wir wollen uns einmischen, um die Wahlen proeuropäisch erfolgreich zu machen“, sagte Kreisvorsitzender Stephan Paule.

Mit Spielen für Groß und Klein, einer großen Weltkugel, einer Cocktailmaschine, einem Wunschbaum und weiteren Überraschungen wollte die Akteure neugierig auf Angebote machen, die sich um Europa drehten, erklärte Marianne Höhn, Kreisvorsitzende der Europa-Union Schwalm-Eder. Unter den Städten im Vogelsbergkreis, sei Alsfeld die Stadt, die sich am meisten für das Thema engagiere, lobte Landrat Görig. Alsfeld sei die Europa-Stadt im Vogelsbergkreis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.