Gesellschaft0

Wochenendseminar für Jungen von neun bis zwölf JahrenStärke ohne Fäuste zeigen

GIEßEN (ol). Das Jugendbildungswerk der Universitätsstadt Gießen veranstaltet auch im Herbst 2018 wieder ein Wochenendseminar zum Thema „Stärke ohne Fäuste – Selbstbehauptung und Konfliktlösung für Jungen von neun bis zwölf Jahren“. Das zweitägige Seminar findet am Samstag, 24. November 2018, 10 bis 17 Uhr und Sonntag, 25. November, 10 bis 15 Uhr, im Jugend- und Kulturzentrum Jokus statt. 

Das Seminar soll Jungen laut Pressemitteilung der Stadt Gießen befähigen, in alltäglichen Konflikt- und Gewaltsituationen aggressionsfrei und ohne Anwendung von Gegengewalt zu reagieren sowie alternative Handlungsstrategien anzuwenden. Wahrnehmung von Konflikten, Bedrohung und Gewalt, gewaltfreie und konstruktive Konfliktlösung, Deeskalation und Konflikttransformation bei Bedrohung und Gewalt, Problematik von Selbstschutz mit Waffen und Schutz vor körperlichen Angriffen sind die Inhalte des Seminars.

Weitere Fragen können an das Jugendbildungswerk der Universitätsstadt Gießen, Ostanlage 25 a, 35390 Gießen, Telefon 0641 306 2497, Telefax: 0641 306 2494 oder per E-Mail: jbw@giessen.de gerichtet werden. Informationen erhalten sie unter www.jbw-giessen.de. Dort können auch Anmeldungen abgegeben werden. Der Teilnahmebetrag betrage zwölf Euro.