Sport0

Alsfelder Stadtmeisterschaft 2018: SV Elbenrod und FC Bechtelsberg sagen Spiele ab - Leusel und Alsfeld/Eifa rücken in nächste RundeKeine Duelle am zweiten Spieltag der Stadtmeisterschaft

EUDORF (akr). Eigentlich sollte der zweite Spieltag der Alsfelder Stadtmeisterschaft anders verlaufen. Eigentlich, aber dann kam doch alles etwas anders und statt zwei weiteren Spielen gab es an diesem Dienstagabend keins. Sowohl der SV Elbenrod als auch der FC Bechtelsberg konnten keine Mannschaft auf die Beine stellen. Der Spieltag musste abgesagt werden.

Schlechte Nachrichten für alle Fußballfans: Der 2. Spieltag der Alsfelder Stadtmeisterschaft verlief nicht so wie geplant. Eigentlich sollten am Dienstagabend zwei Spiele stattfinden, doch zwei Mannschaften haben es nicht geschafft, ein Team auf die Beine zu stellen.

Als erstes sollte der SV Elbenrod auf den Gruppenligist SpVgg. Leusel treffen, doch Elbenrod schaffte es nicht, eine Mannschaft zu stellen. Im zweiten Spiel sollten der SV Hattendorf und der FC Bechtelsberg ihr Können im Kampf um den Ball auf dem Eudorfer Sportplatz unter Beweis stellen, doch auch Bechtelsberg gelang es nicht eine Mannschaft zu organisieren. Hattendorf blieb ohne Gegner – somit fanden am zweiten Spieltag keine Spiele statt.


Morgen Abend allerdings soll es weiter gehen. Auf dem Altenburger Sportplatz treffen um 18 Uhr die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod und der FC Bechtelsberg aufeinander – allerdings nur, wenn alles so bleibt wie geplant und Bechtelsberg bis dahin eine Mannschaft stellen kann. „Es entscheidet sich allerdings erst morgen früh, ob Bechtelsberg noch eine Mannschaft auf die Beine stellen kann“, sagte Bernd Kirchhof vom Spielausschuss Altenburg. Das zweite Spiel um 20 Uhr findet hingegen auf jeden Fall statt. Hier wird die FSG Alsfeld/Eifa gegen den Gruppenligist SpVgg. Leusel antreten. Weil Elbenrod und Bechtelsberg nicht antreten konnten, werden die Spiele jeweils als 3:0 Sieg für Leusel und Hattendorf gewertet.

Für den SV Elbenrod, der gestern noch eine 4:0 Niederlage gegen die Alsfeld/Eifa einstecken musste, ist das Turnier um den Stadtpokal damit schon wieder beendet. Als Gruppenletzter scheidet die Mannschaft aus. Die Gruppenkonkurrenten der SpVgg. Leusel und der FSG Alsfeld/Eifa stehen somit bereits in der nächsten Runde. Bleibt nur noch abzuwarten, wer sich morgen den Gruppensieg sichern kann.

Studierte Germanistische Linguistik und Deutsch als Fremdsprache an der JLU in Gießen und ist seit Juni 2018 Volontärin bei Oberhessen-Live