Panorama3

Bürgerbaubeginn: Alsfelder ziehen sich Erinnerungs-PflastersteinGemeinsam den ersten Schritt zur Sanierung des Alsfelder Herzstücks gemacht

Am Samstag war es endlich so weit: Die Sanierung des Alsfelder Herzstücks startete. Aber nicht durch Bagger oder Presslufthammer. Nein, es waren die Alsfelder Bürger, die den ersten Schritt zur Marktplatzsanierung machten, selbst Hand anlegten und sich mit voller Freude einen eigenen, originalen Alsfelder Pflasterstein zogen. Viele Eindrücke gibt es hier.

Politik3

Stadtverordnete beschließen den Verkauf einer Fläche im Disröder FeldEin 50-Meter hoher Werbepylon vor den Toren Alsfelds

Den meisten Autofahrern, die schon mal von Alsfeld auf der A5 in Richtung Frankfurt unterwegs waren, ist er sicherlich schon aufgefallen, schließlich ist er kaum zu übersehen: Der große Werbepylon gegenüber des Mücker Burger Kings. So einer solle in Zukunft auch in Alsfeld stehen, auf einer Fläche im Disröder Feld seitlich vom Burger King.

Panorama0

Martin und Dorothee Räther sind seit zehn Jahren mit einem Stand auf dem Kräuter-und Märchentag vertreten„Es ist nicht nur Teil unseres Berufs, sondern auch unsere Passion“

Dorothee und Martin Räther sind alte Hasen was den Kräuter- und Märchentag in Alsfeld angeht. Schon von Anfang an sind die beiden dabei und das mittlerweile seit zehn Jahren. Ein Gespräch mit Dorothee Räther, die gemeinsam mit ihrem Mann Martin ein und dieselbe Leidenschaft teilt.

Panorama2

Historischer Zunft- und Handwerkermarkt soll am Kräuter- und Märchentag wiederbelebt werdenAls man in Alsfeld ein Wochenende ins Mittelalter reiste

Es war das Highlight des städtischen Event-Kalenders, der historische Markt mit dem beliebten Alsfelder Marktspiel. Seit 13 Jahren müssen die Alsfelder jedoch auf beides verzichten. Das hat jetzt aber ein Ende: Zwar konnte das Marktspiel bislang noch nicht wiederbelebt werden, der historische Markt aber schon.