Verkehr0

Start der StraßensanierungUmleitung im Bereich Hörgenau und Eichenrod

LAUTERTAL (ol). Autofahrer aufgepasst: Ab Montag muss eine Umleitung in Kauf genommen werden, denn im Bereich Lautertal/Hörgenau und Lautertal/Eichenrod steht eine Straßensanierung auf dem Plan.

Ab Montag, den 9. Juli 2018 starten die umfangreichen Straßenbauarbeiten zur Erneuerung der L 3139 in der Ortsdurchfahrt Lautertal/Hörgenau sowie auf der freien Strecke zwischen den beiden Ortsteilen Hörgenau und Eichenrod. Laut Pressemitteilung der Verkehrsbehörde Hessen Mobil ist die Straße so beschädigt, dass sie saniert werden muss. Dafür müssen sich die Autofahrer auf eine Vollsperrung des Bereichs einstellen. Zunächst wird die Straße der Ortsdurchfahrt Hörgenau bis zum Kreuzungsbereich L 3140 „Mühlstraße“ / L 3139 / K 111 in Eichenrod saniert. Die Umleitung führt dabei ab Hörgenau auf der L 3139 nach Engelrod und von dort auf der K 108 über Eichelhain abzweigend auf die L 3140 nach Eichenrod sowie in umgekehrter Fahrtrichtung.

Wenn die Arbeit wie geplant verläuft, wird im September dann in Eichenrod auf einem Teilstück von rund 185 Metern ab dem Kreuzungsbereich in Richtung Rixfelder Kreuz die Straße saniert. Sobald es Änderungen gebe, würden die Verkehrsteilnehmer noch informiert werden.