Auf Rollen gibt es die nächste Show des EC Lauterbach am Wochenende: "Willie und die Geisterjäger". Foto: EC Lauterbach

Jugend0

Zwei Aufführungen an diesem Wochenende geplantEine schaurig schöne Geister-Show auf Rollen

LAUTERBACH (ol). Dass die Sommerzeit nicht unbedingt für Eiskunstlauf bekannt ist, ist klar. Für die Eiskunstlaufabteilung des EC Lauterbach heißt das: Ab auf die Rollen statt auf die Kufen – und dabei haben sie wieder eine tolle Aufführung einstudiert. Unter dem Titel „Willie und die Geisterjäger“ finden an diesem Wochenende gleich zwei schaurig schöne Aufführungen statt.

Und darum wird es gehen: Willie und seine Freunde Lotti und Marie sind sich sicher – im verstaubten Schloss Geisterhude spukt es. Es riecht nicht nur nach Käsefüßen und Vanilleeis, die Spinnweben sprechen für sich. Hier muss es noch Geister geben, auch wenn die Menschen schon lange nicht mehr daran glauben. Auch wollen sie es den großen, angesagten Mädels beweisen. Diese machen sich nur allzu oft lustig über die drei Freunde.

Um ihnen zu zeigen, dass mehr in ihnen stecht, schleichen sich Willie und seine Freunde eines nachts in das Schloss und stoßen auf Unglaubliches. Eine ganze Geisterschar feiert die jährliche Geisterkonferenz und bewundern ihre Mitgeister aus fernen Ländern. Doch dann treffen Willie, Lotti und Marie auf die echten Geisterjäger, die es ganz und gar nicht gut mit ihren neuen Freunden meinen. Können sie die Geister retten? Und können Geister und Menschen wirklich Freunde werden, auch wenn sie so verschiedenen sind?

All das werden die Läufer und Läuferinnen des EC Lauterbach in der Aufführung zeigen. In der Veranstaltungsankündigung heißt es: „Unheimliche Mumien, Vampire und Slimer warten bereits sehnsüchtig auf Sie. Lüften Sie zusammen mit unseren Protagonisten das Geheimnis der Geister und der Ghostbuster“. Los geht es an diesem Samstag, den 16. Juni um 18 Uhr. Die zweite Aufführung wird es am Sonntag, den 17. Juni um 14 Uhr geben. Einlass sei jeweils eine halbe Stunde vorher.