Fußball0

SpVgg. Leusel - VfL Biedenkopf 1:4Leusel enttäuscht auf dem eigenen Platz

LEUSEL (ls). Hängende Köpfe in der Gruppenliga: Im wichtigen Spiel gegen den VfL Biedenkopf musste sich die Caliskan-Elf nach kurzzeitiger Führung in der ersten Halbzeit dann doch noch geschlagen geben und konnte wieder keinen Punkt sammeln. Für die Leuseler ist das bereits die dritte Niederlage in diesem Jahr.

So langsam wird es eng für die Gruppenligisten aus Leusel: Wieder mussten sie sich geschlagen geben. Dieses Mal auf dem eigenen Rasen gegen den Tabellennachbarn vom VfL Biedenkopf. Und dabei startete man mit guten Chancen ins Spiel. 45 Minuten lang sollten sich beiden Mannschaften wenig torgefährlich zeigen. Während die Gäste aus Biedenkopf mit langen Bällen spielten, verpassten die Hausherren das gegnerische Tor. Erst in der 45. Spielminute wurde es spannend: Felix Dickhaut setzte seinen Abwehrspieler unter Druck und passte zu Marcel Schott, der die Caliskan-Elf in der 45. Minute mit dem 1:0 in Führung brachte. Dabei sollte es dann allerdings bleiben.

Leusels Torhüter Tim Suntheim hatte in dieser Partie einiges zu tun. Fotos: akr

Nach der Halbzeitpause verpasste die Heimelf den Führungs-Ausbau durch Schott knapp und ließen danach die Gäste an den Ball. Fortan sollte nur noch der VfL Biedenkopf treffen. In der 50. Minute glich Torben Zaun zum 1:1 aus und ebnete den Gästen damit den Weg. Dennis Rakowski folgte in der 60. und 65. Spielminute dann mit einem Doppelpack zum 1:3 und brachte die Gäste auf die Siegerstraße. Während diese Phase konnte die Heimelf nur noch auf Abwehr schalten: Viele Ballverluste und eine schwache Leistung in den Zweikämpfen sorgten letztlich für den Siegtreffer der Gäste durch Jermaine Hofmann in der 72. Minute zum 1:4.

In dem wichtigen Spiel konnte die SpVgg. Leusel nicht überzeugen, zeigten eine enttäuschende Leustung und ließ die Gäste letztendlich als verdienten Sieger aus der Partie gehen. Damit konnte der VfL Biedenkopf mit drei wichtigen Punkten die Leuseler überholen und sicherten sich den 14. Tabellenplatz. Die Mannschaft um Trainer Ertac Caliskan hingegen fällt runter auf den 15. Platz.


DSCN2798
DSCN2792
DSCN2777
DSCN2760
DSCN2726
DSCN2758
DSCN2800
DSCN2725
DSCN2801
DSCN2802
DSCN2805
DSCN2810
DSCN2811

Ergebnisse und Tabelle Gruppenliga GI/MR