Lauterbach0

Niederlage für U16-Schülermannschaft - Sieg für U12-KleinschülerEishockeynachwuchs des EC Lauterbach im Dauereinsatz

LAUTERBACH (ol). Die Nachwuchsmannschaften des EC Lauterbach – die jungen Luchse – hatten an diesem Wochenende allerhand zu tun. Während die Schülermannschaft dabei eine Niederlage einstecken musste, könnten die Kleinschüler gewinnen. Aber auch an diesem Wochenende warten wieder spannende Begegnungen auf die Mannschaften.



Am vergangenen Freitag war die Schülermannschaft (U16) der Jungen Luchse im Neuwieder ‚Icehouse‘ der dort heimischen Bären zu Gast. Spielentscheidend war vor allem das erste Drittel, in dem die Jungen Luchse schnell einem 4:0 Rückstand hinterher liefen.
Die beiden folgenden Drittel konnten ausgeglichener gestaltet werden. Letztendlich wurde das Spiel mit 12:5 verloren und der Sprung an die Tabellspitze blieb der Mannschaft verwehrt.

Am Samstag dann machten sich die Kleinschüler (U12) bereits in aller Herrgottsfrühe um 4 Uhr auf den Weg nach Troisdorf. Die ungewohnte Uhrzeit soll den jungen Kufencracks keine Mühe bereitet haben. So konnten sie das Spiel am Ende mit 5:12 klar für sich entscheiden und die Tabellenführung konnte zurück erobert werden.

Auswärtsspiel und Heimspiel am Wochenende

Bereits am kommenden Samstag, den 4. November empfängt die U16 die Nachwuchsvertretung des amtierenden Meisters der Regionalliga West, die Eisbären Hamm. Eröffnungsbully ist um 17.15 Uhr in der Lauterbacher EisArena im Steinigsgrund.
Die Knaben (U14) der Jungen Luchse sind am Sonntag Nachmittag zu Gast in der Mainmetropole bein den Löwen Frankfurt 1b.