Fußball0

Kreisliga B: Spannendes Spiel im Kellerduell: Gemünden siegt über Ohmes/Ruhlkirchen IIFSG Kirtorf kaum noch zu stoppen

VOGELSBERG (ls). In der Kreisliga B fanden an diesem Spieltag insgesamt sechs Spiele statt: Während der Mitfavorit aus Weickartshain sich nach dem Sieg am Wochenende ausruhen konnten, so hatten die Verfolger aus Groß-Felda und Kirtorf die Möglichkeit aufzuschließen. Am anderen Tabellenende gab es das direkte Duell um die rote Laterne zwischen der FSG Ohmes und TSV Burg-/Nieder-Gemünden.

SG Appenrod/Maulbach – SG Romrod/Zell II   1:0

Ohne sechs Stammkräfte schickte der Heimtrainer Steller seine Mannschaft ins Rennen. Doch die ersatzgeschwächte Heimelf nahm das Spiel dennoch in die Hand. Patrick Rossa vergab gleich doppelt und auch Steffen Luft scheiterte. Nach gut 25 Spielminuten kamen die Gäste besser ins Spiel und erkämpften sich einige Strafraumszenen. Somit ging es ausgeglichen mit einem 0:0 zum Pausentee.

Auch nach dem Seitenwechsel waren die Appenröder schneller auf dem Platz und bestimmten das Spiel. Gleich mehrere hochkarätige Chancen konnten nicht umgemünzt werden. Doch wie in der ersten Halbzeit schon, kämpften sich die Romröder zurück in die Partie – und wie. Gefährliche lange Bälle segelten in Richtung SGAM-Abwehr und fanden auch ihren Abnehmer. Einer dieser langen Bälle konnte nur durch ein Foul gestoppt werden, doch Appenröder Christian Seng parierte den daraus resultierenden Elfmeter. Postwendend gelang das Spielgerät zu Tobias Metz der Justin Seipp bediente. Der musste nur noch zum 1:0 in der 75. Minute einschieben. Danach verwalteten die Appenröder nur noch den Spielstand und fuhren am Ende einen 1:0 Heimsieg ein.

FSG Ohmes/Ruhlkirchen II – TSV Burg-/Nieder-Gemünden II   1:4

Die Zuschauer sahen ein ausgeglichenes Spiel. In der 45. Minute konnte der Gäste Keeper einen Schuss von Jonas Fey nur abklatschen und Fabian Siebert vollstreckt zum 1:0. Nach einem Foul an Tim Stöhr verwandelt Andre Sittner den fälligen Foulelfmeter zum 1:1 Ausgleich in der 70. Minute. Nach einer Freistoßflanke von Tim Stöhr traf Andre Sittner per Kopfball zum 1:2 in der 81. Minute. Nur sechs Minuten später erhöhte Tim Stöhr per Konter auf 1:3. Das war für die Gastgeber sehr ärgerlich, denn unmittelbar vorher wurde Friedrich Diewald im Sechzehner getreten, aber der Schiedsrichter entschied nur auf Eckball. Erneut Tim Stöhr macht in der 89. Minute wiederum per Konter den Sack zum Endergebnis von 1:4 zu.

TV/VfR Groß-Felda – SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod II   3:0

Der Tabellendritte aus Groß-Felda empfing die Reservemannschaft der SGAES auf dem heimischen Sportplatz und konnte die Siegesserie fortsetzen. Mit 3:0 war der Sieg von Anfang an ungefährdet und die Groß-Feldaer sind nun Punktgleich mit dem FC Weickartshain, der allerdings ein Spiel weniger auf dem Konto hat.


SG Grebenau/Schwarz – SpVgg. Mücke II   2:1

Knapp siegte die SG Grebenau/Schwarz gegen die Mücker Reserve im Heimspiel. 2:1 endete die Partie für die Hausherren unter Spielertrainer Igor Tolo, denen nur noch wenige Punkte auf den Relegationsplatz zum Aufstieg fehlen.

FSG Homberg/Ober-Ofleiden II – SV Glückauf Elbenrod   1:1

Geteilte Punkte und ein ausgeglichenes Spiel gab es zwischen der Homberger Reserve und dem SV Elbenrod an diesem Spieltag. Zwar gingen die Hausherren durch Benjamin Schleich in der 36. Minute in Führung, konterten die Gäste aus Elbenrod dennoch kurz nach dem Wiederanpfiff durch Peter Toth zum 1:1 Ausgleich. Damit sollte die Partie letztendlich auch enden. Elbenrod rutschte damit an Alsfeld/Eifa vorbei auf den 5. Tabellenplatz.

SV Beltershain – FSG Kirtorf 1:2

Die FSG Kirtorf scheint kaum noch zu stoppen: Nach zwölf Siegen in Folge und bislang immer noch ungeschlagen, konnte die Mannschaft um Spielertrainer Viktor Schulz auch an diesem Spieltag wieder überzeugen. Erst am Wochenende siegte die Mannschaft gegen die SG Appenrod/Maulbach – eine Verschnaufpause brauchen die Spieler wohl nicht. Mit zwei Toren von Marcel Gischler und einem verschossenen Elfmeter, sackte man auch im Auswärtsspiel gegen den SV Beltershain drei weitere Punkte ein und sicherte sich den Platz an der Tabellenspitze.


Ergebnisse und Tabelle Kreisliga B Alsfeld