Foto: Symbolbild/archiv

Sport0

15. Spieltag in der Kreisoberliga: TSV Burg-/Nieder-Gemünden mit erstem Sieg in der KreisoberligaSchlossberger punkten wieder in der Kreisoberliga

VOGELSBERG (ls). Endlich hat es dann doch geklappt: Der TSV Burg-Nieder-Gemünden konnte heute den ersten Sieg in der Kreisoberliga einfahren. Auch für die anderen Kreisoberligisten der Region war es ein erfolgreicher Spieltag: Die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod  holte einen Sieg und die FSG Homberg/Ober-Ofleiden trennte sich mit geteilten Punkten.


Für den Gruppenligisten aus Leusel ging es bereits am Samstag auf den eigenen Rasen los. Dort empfing die Caliskan-Elf die Gäste der SG Waldsolms und konnten in einem knappen Spiel einen Punkt für die Tabellenwertung sammeln. In den ersten 25 Spielminuten gab es für beide Mannschaften keine Torchancen, doch die Gäste überzeugten mit einer besseren Spielanlage. Die gefährlichste Chance für die Heimelf gab es von Safet Meholli, der in der 26. Minute nur knapp am gegnerischen Torhüter scheiterte. Doch aus die Gäste erspielten sich mit Lukas Busch eine starke Chance – doch Leusels Schlussmann Roman Brenneis wehrte den Angriff ab. Besonders in der ersten Halbzeit hatten die Mannschaften mit dem starken Wind und den schlechten Platzverhältnissen zu kämpfen. So ging man mit einem ausgeglichenen 0:0 in die Pause.

Nach der Pause gingen die Hausherren dann endlich in Führung: Nach einem Eckball von Tobias Kubitzek war Torjäger Felix Dickhaut zur Stelle und köpfte zum 1:0 in der 56. Minute. Spät, aber dennoch verdient gab es dann in der 86. Minute doch noch den Ausgleich für die Gäste. Maximilian Klatscg traf mit dem 1:1 Ausgleich kurz vor dem Abpfiff die Entscheidung im Duell. Damit endete das Spiel mit geteilten Punkten. Leusel steht damit aktuell auf dem 13. Tabellenplatz in der Gruppenliga.

Gemünden mit dem ersten Sieg in der Kreisoberliga

FSG Homberg/Ober-Ofleiden – SG Trohe/Alten-Buseck 3:3

Mit geteilten Punkten ging die FSG Homberg/Ober-Ofleiden aus dem Heimspiel an diesem Sonntag. Da empfing man die Gäste der SG Trohe/Alten-Buseck und lag sogar bis in die zweite Halbzeit mit zwei Toren vorne. Die erzielte Andreas Enns mit einem Doppelpack in der 27. Minute und in der 54. Minute. Doch danach kamen auch die Gäste zum Zug und verwandelten durch Tore von Rene Maus und Christian Allmann den den Ausgleich bis zur 70. Minute. In einer Kontersituation brachte Jonas Naumann dann in der 78. Minute erneut die Führung für die Hausherren zum 3:2. Doch kurz vor dem Abpfiff konnten die Gäste auch hier wieder ausgleichen: Aziz Seck traf zum 3:3 in der 86. Spielminute.

Damit trennten sich die Mannschaften mit einem ausgeglichenem Unentschieden. Die Homberger stehen aktuell auf dem 11. Platz in der Tabelle. Am Dienstag trifft die Mannschaft auf die Tabellenersten aus Pohlheim.

TSG Leihgestern – SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod 1:3

Einen glücklichen Auswärtssieg gelang der Schossberger Mannschaft um Trainer Roland Mohr. Zu Gast bei der TSG Leihgestern konnte die Mannschaft nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge endlich wieder überzeugen und siegte mit einem 1:3 Sieg gegen die Hausherren aus dem unteren Teil der Tabelle. Mit drei weiteren Punkten steht die Mannschaft damit auf dem 4. Platz in der Tabelle – und das mit lediglich fünf Punkten Abstand zum Tabellenspitzenreiter aus Pohlheim. Am Dienstag reist die Mannschaft dann zur SG Treis/Allendorf.

TSV Lang-Göns – TSV Burg-/Nieder-Gemünden 1:3

Endlich sollte es klappen: Für die große Überraschung des Spieltages sorgte der TSV Burg-/Nieder-Gemünden, der endlich den ersten Sieg in der Kreisoberliga einfahren sollte – und das auch noch ausgerechnet gegen den Tabellenachten vom TSV Lang-Göns. Gegen die Hausherren leistete sich die Mannschaft ein starkes Spiel, das prompt mit einem Sieg belohnt wurde. Nach einem anfänglich schwachen stark der Gonder-Elf, zeigte sich die Mannschaft schon in den letzten beiden Spielen mit einer guten Leistung und knappen Ergebnissen. Da scheint der Groschen endlich gefallen zu sein. Am Dienstag können sich die Gemündener ausruhen, während die anderen Mannschaften vor einem Doppelspieltag stehen, hat die Mannschaft da spielfrei.

Ergebnisse und Tabelle Gruppenliga GI/MR

Ergebnisse und Tabelle Kreisoberliga GI/MR Gr.Süd