Fußball0

SG Appenrod/Maulbach mit geteilten Punkten gegen den SV BobenhausenSGAES holt Heimsieg gegen Großen-Linden

VOGELSBERG (ls). Für die Kreisoberligisten vom Schlossberg begann der 9. Spieltag schon an diesem Freitagabend. Gegen den TSV Großen-Linden musste die Mohr-Elf auf den Platz und holte trotz 1:2 Rückstand noch einen verdienten Heimsieg. Vorher allerdings, ging es schon für die B-Ligisten vom SG Appenrod/Maulbach und SV Bobenhausen auf den Platz.

Zu Gast waren die Appenröder in Bobenhausen. Und in diesem Duell trennten sich die Mannschaften der Kreisliga B mit einem 1:1 Unentschieden und geteilten Punkten. Die SG Appenrod/Maulbach steht damit mit acht Punkten auf dem 6. Platz in der Tabelle und der SV Bobenhausen erspielte sich bisher vier Punkte in der neuen Runde und damit den 15. Platz in der Tabelle.

SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod – TSV Großen-Linden 3:2

Eine spannende Partie ereignete sich unterdessen in Eudorf: Da traf die Heimelf der SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod auf die Gäste des TSV Großen-Linden und lieferten sich ein souveränes Spiel. Bereits in der 18. Minute gingen die Schlossberger durch Nils Müller mit dem 1:0 in Führung und schafften es, die Führung bis kurz vor der Halbzeitpause zu verteidigen. Da schlugen die Gäste aus Großen-Linden in einer unaufmerksamen Minute zurück. Tobias Kloos traf zum 1:1 Ausgleichstreffer in der 41. Minute, womit es in die Halbzeitpause ging.

Auch nach der Pause schienen zunächst die Gäste am Drücker zu sein. Sie erkämpften sich den Weg zum Heimtor und Alexander Happel verwandelte die Aktion zum Führungstreffer für den TSV: 1:2 in der 53. Minute. Auf einen Konter musste die Mannschaft aus Großen-Linden nicht lange warten. Bereits zwölf Minuten später klingelte es im Tor der Gäste. Die Schlossberger trafen zum 2:2 Ausgleichstreffer – und das gleich zwei Mal. In der 62. Minute nutze die Heimelf erneut ihre Chance und traf durch Maximilian Zettlitzer zum 3:2 Führungstreffer. Das Ergebnis konnte die Mohr-Elf bis zu letzten Minute verteidigen. So schaffte es die Mannschaft vom Altenburger Schlossberg nach einem knappen Rückstand letztendlich das Spiel zu drehen und den Sieg – und damit drei weitere Punkte – auf dem eigenen Rasen zu behalten. Mit 16 Punkten und insgesamt vier Siegen in der neuen Runde steht die SGAES aktuell auf dem 4. Platz in der Tabelle.


Ergebnisse und Tabelle Kreisoberliga GI/MR Gr.Süd