Fußball0

FSG Ohmes/Ruhlkirchen holt Heimsieg gegen SpVgg. MückeKraus Doppelpack führt Ohmes/Ruhlkirchen zum Sieg

RUHLKIRCHEN (ls). Den zweiten Sieg in Folge holte sich die FSG Ohmes/Ruhlkirchen an diesem Abend im Spiel gegen die SpVgg. Mücke – und der schien zeitweise sogar ziemlich knapp. Dennoch: Am Ende blieb das Ergebnis verdient und die drei Punkte auf dem eigenen Rasen.

Doch bereits in der 5. Minute gab es einen kleinen Dämpfer für die Heimelf auf Ruhlkirchen: Nach einer Ecke gelang es dem Gästen aus Mücke durch Markus Helm per Kopfball die 0:1 Führung zu erlangen. Doch davon ließen sich die Stöhr-Elf nicht entmutigen. Nach einem Foul an Tobias Stork verwandelte Tobias Konle den gegebenen Foul-Elfmeter zum 1:1 Ausgleichstreffer in der 14. Minute. Wenig später bereits die Führung der FSG. nach einem strittigen Rückpass kam es zu einem Freistoß durch Konle. Abgelegt auf Patrick Kraus trifft der zum 2:1 Führungstreffer in der 17. Minute für die Heimmannschaft. Doch noch vor der Halbzeitpause gelang es den Gästen erneut den Ausgleich zu erzielen. Nach eine Flanke von der Mittellinie traf Sebastian Döring mit dem Kopf zum 2:2. Mit ausgeglichenen Chancen ging es in die Pause.

Aus der Kabine kam die Stöhr-Elf wesentlich gestärkter raus. In der 50. Minute ist Lukas Borgerding allein vor dem Torwart und hat die Führung bereits auf dem Fuß, wird allerdings von der Mücker Defensive abgewehrt. Eine gelbe Karte und ein fälliger Elfer. den verwandelte wieder Kraus zur sicheren 3:2 Führung. In der Folge gelang es den Gästen eine große Doppelchance zu erspielen – der Ball wollte allerdings nicht im Tor landen. Auch die Heimelf drückte die Gäste nochmal tief zurück in die gegnerische Hälfte, doch auch hier sollten die Chancen nicht vollends genutzt werden. So blieb es letztendlich bei einem verdienten 3:2 Sieg und drei weiteren Punkten für die FSG Ohmes/Ruhlkirchen. Ein hart umkämpftes Spiel.

Beide Mannschaften mit Topspielen am Sonntag

Mit drei weiteren Punkten auf dem eigenen Konto spielt sich die Mannschaft um Spielertrainer Sebastian Stöhr so langsam in das enge Tabellenmittelfeld der Kreisliga A und steht aktuell mit zehn Punkten auf dem 12. Platz. Die SpVgg. Mücke hingegen, hat bislang nur einen Punkt mehr, steht aber dennoch auf einem guten 6. Platz in der Tabelle. Bereits am Sonntag geht es für beide Mannschaften weiter: Dabei trifft die FSG Ohmes/Ruhlkirchen auf den SV Harbach und Mücke muss gegen den starke SV Hattendorf auf den Platz.


Ergebnisse und Tabelle Kreisliga A Alsfeld