Andreas Itzenhäuser (Vermögensmanager der VR Bank Hessenland), Philipp Vorndran, Helmut Dewald (Vermögensmanager der VR Bank Hessenland), Thomas Fischer (Bereichsleiter Vermögensmanagement der VR Bank Hessenland), Dr. Bert Flossbach und Christian Illgen (Vermögensmanager der VR Bank HessenLand) Foto: privat

AlsfeldWirtschaft0

Team des Vermögensmanagements der VR Bank Hessenland auf dem Fonds professionell KongressAustausch mit Top-Fondsmanagern

ALSFELD (ol). Das Team des Vermögensmanagements der VR Bank Hessenland besuchte am 25. Januar 2017 den Fonds professionell Kongress Mannheim.

Der größte Fachkongress der Finanzdienstleistungsbranche bietet mit rund 220 internationalen Ausstellern und über 200 Fachvorträgen namhafter Vortragsredner interessante Einblicke in die Themen der Finanzbranche, stellvertretend seien genannt: Karl-Theodor zu Guttenberg, Friedrich Merz und Dr. Bert Flossbach. Das berichtete die VR Bank Hessenland in einer Pressemeldung.

„Unser Ziel ist es, die persönlich zugeschnittene Anlagestrategie für den individuellen Kunden zu gestalten – besonders in der aktuellen Marktsituation eine Herausforderung. Dies ist nicht aus der vergangenen Performance abzuleiten – vielmehr bedarf es hierfür einer cleveren Analyse der auszuwählenden Titel und Anbieter“ so Thomas Fischer, Bereichsleiter des Vermögensmanagements der VR Bank Hessenland. „Der Kongress bietet eine gute Plattform, um sich zum breiten Fondsangebot und Anlagestrategien auszutauschen, Wissen zu tanken und Trends zu erfahren, aber auch, neue Kontakte zu Fondsgesellschaften zu knüpfen.“

Besonders beeindruckt habe sich das Team des Vermögensmanagements vom persönlichen Austausch mit den Fondsmanagern Dr. Bert Flossbach und Philipp Vorndran der Fondsgesellschaft Flossbach von Storch gezeigt – eine der größten Anlagegesellschaften in Europa mit einem verwalteten Vermögen von über 30 Milliarden Euro.