Foto: Philipp Weitzel

Blaulicht4

Verfahren von der Staatsanwaltschaft eingestellt - Tätliche Übergriffe auf Einsatzkräfte steigtFahrt durch Feuerwehrabsperrung kostete 800 Euro

Die Freiwilligen Feuerwehren des Vogelsbergkreises wurden für ihre Einsatzleistungen bei den großen Unwettern des Vorjahres mit dem Feuerwehrpreis ausgezeichnet. Nun wurde bekannt, dass es bei einem der Einsätze im August zu einem Zwischenfall kam, bei dem ein Autofahrer durch die Feuerwehrabsperrung fuhr. Immer häufiger kommt es zu Zwischenfällen und Gewalt gegen Einsatzkräfte.

Das Polizeipräsidium Osthessen in Fulda. Foto: jal

Polizei22

Anzahl der Verdächtigen hessenweit auf elf gestiegen„Rechte“ Polizisten: Erneut Durchsuchungen im Vogelsbergkreis

Die Ermittlungen der hessischen Polizei nach rechtsgesinnten Beamten in den eigenen Reihen haben erneut zu Razzien bei zwei Polizisten aus dem Vogelsbergkreis geführt. Schon im Dezember stießen Beamte bei einem Kollegen im Landkreis auf ein „museal eingerichtetes Zimmer mit diversen NS-Devotionalien“.

Polizeieinsatz gegen rechte Szene in Kirtorf. Foto: ol

Blaulicht19

Platzverweise erteilt, Stadt untersagte FeuerGroßer Polizeieinsatz in Kirtorf wegen Feier in rechter Szene

Wenige Tage nachdem bekannt wurde, dass die Polizei intern gegen mindestens zwei Polizisten aus Kirtorf wegen rechter Umtriebe ermittelt, gab es in der Stadt einen größeren Polizeieinsatz. Die Beamten waren damit beschäftigt, eine Feier aus der rechten Szene zu beobachten. Dies habe mit den Ermittlungen gegen die Kollegen aber nichts zu tun, betonte ein Polizeisprecher.

Finanzspritze für die neue Brücke über die Omena in Kirtorf: Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak (Mitte) überreicht im Beisein von Matthias Sebald (links) Kirtorfs Bürgermeister Ulrich Künz einen Bewilligungsbescheid in Höhe von fast 310.000 Euro. Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Kirtorf1

Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak überreichte FörderbescheidStadtentwicklung Kirtorf: 310.000 Euro für Brücke über die Omena

Mehr als eine halbe Millionen Euro soll die Brücke kosten, die vom geplanten medizinischen Zentrum in Kirtorf über den Bach Omena zum Tegut-Markt führen soll. 310.000 Euro gab es jetzt aber als Finanzspritze aus Mitteln der Dorferneuerung.