Politik2

Willy Eifert und Rainer Weitzel werden StellvertreterFabian Musch ist neuer Ortsvorsteher von Romrod

ROMROD (ol). Romrod hat einen neuen Ortsvorsteher: Der 30-jährige Fabian Musch übernimmt das Amt vom vorherigen Ortsvorsteher und neuen Stadtverordnetenvorsteher Hauke Schmehl. Willy Eifert und Rainer Weitzel wurden zum Stellvertreter gewählt.

„Ich habe für mich schweren Herzens entschieden, dass ich in meiner neuen Funktion als Stadtverordnetenvorsteher von Romrod als neutrale Person für alle Vertreter, nicht für den Ortsteil Romrod federführend Partei ergreifen kann“, erklärte der ehemalige Ortsvorsteher Hauke Schmehl auf Anfrage von OL nach der konstituierenden Sitzung des neuen Ortsbeirats der Schlossstadt. Romrod brauche eine eigene Stimme, um den Ort gerecht zu werden.

Schon vorher habe es Vorgespräche gegeben und seit Donnerstag heißt der neue Ortsvorsteher von Romrod Fabian Musch. Zu den Stellvertretern wurden Willy Eifert und Rainer Weitzel gewählt, Clemens Rupp ist Schriftführer. „Ich bedanke mich für das große Vertrauen der Wähler in Romrod, aber im Sinne für Romrod selbst war es geboten ein neues Gesicht aus der Mitte der Gesellschaft zu finden, was ebenso glaubhaft für den Ort steht“, sagte Schmehl. Einen würdigen Nachfolger dürfte Romrod damit gefunden haben, denn der 30-Jährige Musch ist für sein ehrenamtlichen Engagement in der Stadt und in den Vereinen der Stadt bekannt.

2 Gedanken zu “Fabian Musch ist neuer Ortsvorsteher von Romrod

Comments are closed.