Gesellschaft1

Einstein ist das OL-Tier an diesem WochenendeEinstein möchte die schönen Seiten des Hundelebens kennenlernen

ALSFELD (ol). Auch an diesem Wochenende sucht das Tierheim Alsfeld in Zusammenarbeit mit Oberhessen-live nach einem neuen Zuhause für einen ihrer Schützlinge. Dieses Mal hofft Rüde Einstein auf eine liebevolle Familie.

Einstein ist noch nicht lange im Alsfelder Tierheim. Ende Januar wurde der Rüde vom Partnerverein Tierhilfe-Hoffnung übernommen. In der Beschreibung heißt es, dass Einstein ein sehr netter Rüde ist, der sich im besten Alter befindet. Man schätzt, dass Einstein im August 2014 geboren wurde. Einstein mag alle Menschen und versteht sich auch mit seinen Artgenossen gut. Im Tierheim lebt er in einer der Hundegruppen und fühlt sich dort auch sehr wohl.

Für Einstein wird ein liebevolles Zuhause gesucht, das ihm sie schönen Seiten des Hundelebens zeigen möchte. Gerne kann Einstein, so schreibt es das Tierheim, auch bei einer Familie mit Kindern einziehen – wobei diese schon etwas älter und standfest sein sollten.

Für weitere Infos und/oder für die Vergabe eines Besuchstermins rufen Sie bitte im Tierheim unter der 06631-2800 an. Günstig wäre ein Telefonat vormittags zwischen 9 und 12 Uhr und dann wieder zwischen 14 und 16 Uhr. Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn nicht sofort jemand ans Telefon geht, da das Büro nicht immer besetzt ist und die Mitarbeiter meist in der Tierversorgung sind.

Geben Sie also bitte nicht auf und versuchen es öfters. „Leider dürfen wir aktuell auf Grund der Corona Krise täglich nur einen Hunde- und einen Katzenbesuchstermin vergeben. Sollten Sie einen Besuchstermin bekommen haben, dann bringen Sie gern unsere Selbstauskunft https://www.tierheim-alsfeld.de/hunde/ schon ausgefüllt mit (bitte nicht vorab an uns senden). Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis“, heißt es abschließend.

Ein Gedanke zu “Einstein möchte die schönen Seiten des Hundelebens kennenlernen

Comments are closed.