Gesellschaft0

Tilja ist das OL-Tier an diesem WochenendeKatze Tilja hat es verdient, geliebt und umsorgt zu werden

ALSFELD (ol). Auch an diesem Wochenende sucht das Tierheim Alsfeld in Zusammenarbeit mit Oberhessen-live nach einem neuen Zuhause für einen ihrer Schützlinge. Dieses Mal hofft Katze Tilja auf eine liebevolle Familie.

In der Beschreibung des Alsfelder Tierheims heißt es, Tilja wurde im Oktober in Homberg in einer Scheune gesichert. Kurz zuvor wurden ihre drei Kinder gerettet. Fortan lebt sie nun im Alsfelder Tierheim. Ihre Kinder sind mittlerweile in ein liebevolles Zuhause umgezogen und das Gleiche wünscht man sich auch so sehr für Tilja.

Sie sei eine klassische verwilderte Hauskatze, die die positiven Züge von Menschen bisher noch nicht kennt. „Wir glauben aber, dass Tilja in einem ruhigen und geduldigen zu Hause ohne Stress, ihr Herz den Menschen gegenüber öffnet. Am besten wäre ein zu Hause bei katzenerfahrenen Menschen. Kinder sollten nicht im Haushalt leben, denn Tilja benötigt Ruhe und man muss ihr viel Zeit geben“, so das Alsfelder Tierheim. Streicheln lasse sich Tilja noch nicht. „Tilja, als ehemalige Straßenkatze, die sich immer durchschlagen musste, hat es so sehr verdient, geliebt und umsorgt zu werden.“

Wie Mariella und Leon drei Katzenbabys das Leben retteten

Haben Sie Interesse an Tilja? Dann bittet das Tierheim, falls noch nicht geschehen, in der aktuellen Situation eine Selbstauskunft https://www.tierheim-alsfeld.de/katzen/ auszufüllen und diese an folgende E-Mail Adresse zu senden: info@tierheim-alsfeld.de

Für weitere Infos und/oder für die Vergabe eines Besuchstermins rufen Sie bitte im Tierheim unter der 06631-2800 an. Günstig wäre ein Telefonat vormittags zwischen 9 Uhr und 12 Uhr und dann wieder zwischen 14 und 16 Uhr. „Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn nicht sofort jemand ans Telefon geht, da unser Büro nicht immer besetzt ist und die Mitarbeiter meist in der Tierversorgung sind. Geben Sie also bitte nicht auf und versuchen es öfters. Leider dürfen wir aktuell auf Grund der Corona Krise täglich nur einen Hunde- und einen Katzenbesuchstermin vergeben. Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis“, heißt es abschließend.