Blaulicht0

Um einen Besuch der Feuerwehr zu vermeidenRomröder Brandschützer geben Feuerwehrtipps zu Weihnachten und Silvester

ROMROD (pw). Die Romröder Feuerwehrleute wünschen schöne Feiertage und einen entspannten Wechsel in das Jahr 2021. Für die Weihnachtstage und die Neujahrsnacht geben sie folgende Sicherheitstipps, um einen spontanen Besuch ihrerseits zu vermeiden.

Die Tipps der Romröder Brandschützer:

  • auf brennende Weihnachtsgestecke oder kokelndes Tischfeuerwerk im Nebenraum weisen Rauchwarnmelder hin
  • Kerzen am Weihnachtsbaum von oben nach unten entzünden, ablöschen in umgekehrter Reihenfolge
  • Feuerlöschspray, Feuerlöscher oder Wassereimer bei Kerzenschein bereithalten
  • Nicht zu viele elektrische Lichterketten an einer Steckdose mit Mehrfachverteilung anschließen, es droht eine brandgefährliche Überlastung
  • das Herstellen und Verwenden von Feuerwerken der Marke „Eigenbau“ ist lebensgefährlich und strafbar
  • das Abbrennen von Feuerwerkskörpern an publikumsträchtigen öffentlichen Orten ist in diesem Jahr untersagt. Generell darf Pyrotechnik nicht in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Altersheimen oder Fachwerkhäusern abgebrannt werden.