Gesellschaft0

Übersicht der UhrzeitenVolkstrauertag in Kirtorf

KIRTORF (ol). Da öffentliche Veranstaltungen und Versammlungen derzeit nur unter beschränkten Voraussetzungen stattfinden dürfen, finden die Kranzniederlegung zum Volkstrauertag an den Ehrenmälern in Kirtorf dieses Jahr unter verkürzter Dauer, ohne musikalische Begleitung und unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregen statt. Einen Überblick der Uhrzeiten gibt es hier.

In der Pressemitteilung der Stadt Kirtorf heißt es, der Volkstrauertag im Herbst ist einer der stillen Gedenktage, der an die Todesopfer von Krieg und Gewalt erinnert. „Auch wenn immer weniger Menschen die Todesopfer der Weltkriege in Deutschland persönlich gekannt haben, so dürfen wir nicht aufhören uns zu erinnern und zu mahnen, damit die Folgen von Krieg und Gewalt in unseren Köpfen nicht vergessen werden“.

Noch heute stehen Konflikte in unserem Land an oberster Tagesordnung. Noch heute sterben Menschen im Einsatz für ihr Vaterland. Selbst im Alltagsleben unserer modernen Gesellschaft, stirbt laut Pressemitteilung eine hohe Zahl von Menschen immer wieder den Opfertod. Verkehrsopfer, Schicksalsschläge, Opfer von Anschlägen oder Unglücksfällen und nicht zuletzt die Opfer der Coronapandemie. „Bedenklich muss uns stimmen, dass es vermehrt Angriffe und Opfer von Extremisten gibt, die eigentlich absolut keinen Rückhalt aus der Gesellschaft bekommen dürften, sondern klar zu verurteilen sind. Um das Bewusstsein gegen diese Gefahren für die Gesellschaft zu schärfen hat der Volkstrauertag nichts an Aktualität eingebüßt“.

Da öffentliche Veranstaltungen und Versammlungen derzeit nur unter beschränkten Voraussetzungen stattfinden dürfen, finden die Kranzniederlegung an den Ehrenmälern in unserer Gemeinde dieses Jahr unter verkürzter Dauer, ohne musikalische Begleitung und unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregen statt.

Kirtorf: 14 Uhr

Lehrbach: 10.30 Uhr

Arnshain: 12 Uhr

Ober-Gleen: 15 Uhr

Wahlen: 10 Uhr