Verkehr0

L3073 durch Nieder-Gemünden ebenfalls vom 5. Juli bis zum 20. Juli voll gesperrt - Umleitung ausgeschildertBahnübergang in Nieder-Gemünden durch Gleisarbeiten gesperrt

NIEDER-GEMÜNDEN (ol). Wegen Gleisarbeiten ist der Bahnübergang in Nieder-Gemünden auf der L3073 vom 5. Juli bis zum 20. Juli voll gesperrt. Dementsprechend wird die ganze Ortsdurchfahrt in diesem Zeitraum gesperrt werden. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Wie die Straßenverkehrsbehörde im Lauterbacher Landratsamt mitteilt, ist wegen Gleisbauarbeiten die L 3073 in der Ortsdurchfahrt Nieder-Gemünden von Sonntag, 5. Juli ab 18 Uhr, bis Montag, 20. Juli ab 20 Uhr, für den Gesamtverkehr voll gesperrt.

Der Verkehr wird wie folgt umgeleitet: ab Nieder-Gemünden über die L 3146 – Burg-Gemünden – K 50 – Büßfeld – L 3072 – Homberg – und zurück. Die Umleitung ist ausgeschildert.