Kultur0

hr-Sinfonieorchester "Atlantic String Duo" mit Konzert am 23. Mai um 19 UhrErstes klassisches Konzert nach dem Lockdown

SCHLITZ (ol). Es ist soweit: Die Landesmusikakademie Hessen wagt den ersten Schritt in Richtung Öffnung und veranstaltet das erste klassische Konzert in der Region. Dazu kommt am Samstag, den 23. Mai das hr-Sinfonieorchester „Atlantic String Duo“ in den Konzertsaal nach Schlitz.

Seit dem 11. März gab das Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunk kein Live-Konzert vor Zuschauern mehr und bis zum September 2020 wird das wohl auch so bleiben. Erste und bisher einzige Ausnahme: Die beiden Streicherinnen des hr-Sinfonieorchesters, das Atlantic String Duo und die Pianistin Nami Ejiri werden am 23. Mai um 19 Uhr für eine Stunde live in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz zu sehen und zu hören sein.

Unter den strengen Abstands- und Hygieneregeln wagt die Landesmusikakademie Hessen in Schlitz die ersten vorsichtigen Wege in die Öffnung. Der normalerweise 400 Zuschauer fassende Konzertsaal werde speziell bestuhlt und erlaube so 40 Gästen den Besuch des einzigartigen Konzertes.

Das Atlantic String Duo präsentiert in diesem Kammermusikkonzert Streichduos mit und ohne Klavier zusammen mit der Pianistin Nami Ejiri. Werke von Komponisten wie Sergej Prokofjew, Jenő Takács und Louis Spohr setzen reizvolle Duo-Akzente. Zudem wird die Triosonate g-Moll op. 2 Nr. 6 von Georg Friedrich Händel, diw Komposition Dumka der spätimpressionistisch beeinflussten Britin Rebecca Clarke sowie das Klaviertrio h-Moll op. 2 Nr. 1 von Max Reger zu hören sein. Änderungen vorbehalten.

Zur Vermeidung von Personenansammlungen und -kontakten werde es keine Pause geben, keine Abendkasse und keine gastronomischen Angebote. Des Weiteren sei die Akademie verpflichtet, Name, Anschrift und Telefonnummern aller anwesenden Personen aufzunehmen, was im Zuge des Kartenverkaufes im Vorfeld geschehen wird. Der Verkauf der 40 Eintrittskarten erfolge von Montag, dem 18. Mai bis Mittwoch, deb 20. Mai und am Freitag, den 22. Mai jeweils von 10 bis 12 Uhr direkt an der Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg in Schlitz.

Eintrittskarten für das Konzert gibt es zum Vorverkaufspreis von 16 Euro (ermäßigt 14 Euro) und sind erhältlich in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz (Tel.: 06642-91130), Schüler/Studenten/Azubis/Arbeitssuchende zahlen 5 Euro. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Karten ausschließlich direkt bei der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz zu erwerben sind. Beim Konzert gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln. Mundschutz ist Pflicht. Halten Sie bitte beim Kauf der Karten Name, Anschrift und Telefonnummer aller am Konzert erscheinenden Personen bereit.