Gesellschaft0

Fipsi ist das OL-Tier an diesem WochenendeHündin Fipsi möchte das Leben in einer Familie genießen

ALSFELD (ol). Auch an diesem Wochenende sucht das Alsfelder Tierheim in Zusammenarbeit mit Oberhessen-live nach einem neuen Zuhause für einen ihrer Schützlinge. Dieses Mal hofft Hündin Fipsi, die im August 2019 von dem Verein Tierhilfe-Hoffnung übernommen wurde, auf eine liebevolle Familie.

In der Beschreibung des Alsfelder Tierheims heißt es, als Fipsi nach ihrer langen Reise im Tierheim angekommen war, zeigte sie sich als schüchternes, fast scheues Hundemädchen. Die Tierpfleger, Auszubildenden und Praktikanten aber haben es inzwischen geschafft, dass Fipsi zu ihnen kommt, sich kraulen und anleinen lässt. Mutig und vorlaut wird das einstige „Angsthascherl“ inzwischen.

Fipsi habe sich im Tierheim bislang toll entwickelt. Nun heißt es: intensiv weiter trainieren, Ängste und Unsicherheiten immer weiter abbauen, Vertrauen aufbauen, um dann mit Hilfe von Hundetrainern den tollsten Hund der Welt an seiner Seite zu haben.

Foto: Tierheim Alsfeld

„Fipsi ist eine kluge Hündin, die von Ihnen lernen möchte, das Leben in einer Familie genießen zu können. Fühlen sie sich angesprochen? Möchten Sie Fipsi Ihre Zeit und Fürsorge widmen?“, heißt es in der Beschreibung weiter. Hundeerfahrung oder gar ein Ersthund wären natürlich ganz wundervoll.