0

Gemeinsame Adventsfeier vom Kneippverein und VdK Ortsverband RomrodGemeinsam einen besinnlichen Nachmittag verbracht

ROMROD (ol). Die traditionelle Adventsfeier vom Kneippverein Romrod erfreut sich Jahr für Jahr großer Beliebtheit. In diesem Jahr konnte erstmals gemeinsam mit dem VdK Ortsverband Romrod eine gemeinsame Veranstaltung stattfinden. So waren dieses Mal fast 70 Mitglieder ins Bürgerhaus nach Romrod gekommen, um bei Kaffee, Kuchen und leckeren Broten einen besinnlichen, aber auch heiteren Nachmittag zu verbringen.

In seiner Begrüßungsansprache dankte der 1. Vorsitzende vom VdK Ortsverband und vom Kneippverein den zahlreich erschienenen Mitglieder für ihr Kommen und den beiden Vorständen, die ehrenamtlich die Feier ausrichteten und die Gäste hervorragend betreuten, heißt es in der Pressemitteilung. Die Organisatoren hatten neben der Verköstigung auch ein besinnliches und unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt.

Zunächst konnte, in mehreren Einzelbeiträgen, Paul-Georg Klingel, musikalisch begleitet mit dem Akkordeon von Ulla Römer, die Gäste begeistern. Lieder mit seiner Gitarre wurden von Helmut Euler zunächst alleine vorgetragen. Ein Wechsel zwischen adventlichen und heiteren Musikstücken sorgten für eine sehr stimmungsvolle Atmosphäre im Bürgerhaus.

Helmut Euler, Paul Georg Klingel, Ulla Römer. Foto: Kneippverein /VdK Ortsverband Romrod

Der Höhepunkt der Adventsfeier waren sicherlich die spontanen und gemeinsamen Vorträge aller drei Musiker mit bekannten Weihnachtslieder. Zum Ende konnte Ingo Schwalm den Helferinnen ein kleines Geschenk für ihr Engagement überreichen und war davon überzeugt, diese sehr gelungene Adventsfeier weiterhin gemeinsam stattfinden könne.