Fußball0

Kreisliga B: Mücke punktet gegen Harbach - Hattendorf verliert im KellerduellHausherren machen den Gästen die Punkte streitig

VOGELSBERGKREIS (ol). Das war er, der 18. Spieltag in der Kreisliga B – und an diesem Wochenende schnappten sich jeweils die Hausherren die Punkte und ließen ihre Gäste ohne Zählbares die Heimreise antreten.

SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod II – SG Grebenau/Schwarz 6:1

Für die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod und die SG Grebenau/Schwarz ging es am 18. Spieltag in dieser Saison bereits am Mittwoch auf den Rasen. Nachdem die zweite Garde vom Schlosseberg am vergangenen Spieltag mit 6:2 gegen den SV Beltershain siegte, musste sich die SG Grebeneu/Schwarz zuletzt mit 1:7 geschlagen geben. Auch an diesem Spieltag konnte die SG Grebenau/Schwarz nicht punkten: 6:1 siegte die Heimmannschaft auf dem eigenen Rasen. Das erste Tor der Partie ließ zwar ein wenig auf sich warten, doch dann netzten die Hausherren nach und nach ein, kassierten lediglich einen Gegentreffer und sicherten sich dadurch drei verdiente Punkte und den achten Sieg in Folge.

30. Minute: 1:0 durch Milorad Kukic
34. Minute: 2:0 durch Johannes Hermann
37. Minute: 3:0 durch Patrick Wettlaufer
74. Minute: 3:1 durch Jannik Allendorf
75. Minute: 4:1 durch Roland Kritscher
77. Minute: 5:1 durch Lukas Krausmüller
86. Minute: 6:1 durch Dominik Becker

SpVgg. Mücke II – SV Harbach 1927 II 5:2

Nachdem die zweite Garde aus Mücke am vergangenen Spieltag gegen den FC Weickartshain die siebte Niederlage in dieser Saison kassierte, traf sie am Sonntag auf die zweite Garde aus Harbach. Dieser musste zuletzt eine Niederlage gegen die SG Appenrod/Maulbach hinnehmen. Den letzten Sieg holte sich der SV 1927 Harbach II in der Partie gegen den SV Beltershain. Mit 14 und 16 Punkten trennen die beiden Mannschaften vor der Partie lediglich zwei Zähler voneinander. Nach der Partie sah das anders aus, denn drei Punkte wanderten auf das Konto der SpVgg. Mücke II.

20. Minute: 1:0 durch Waldemar Schneider
24. Minute: 1:1 durch Andre Lense
40. Minute: 2:1 durch Waldemar Schneider
55. Minute: 3:1 durch Leon Schneider
65. Minute: 4:1 durch Waldemar Schneider
78. Minute: 5:1 durch David Carle
81. Minute: 5:2 durch Sergio Lopez Andres


SV Bobenhausen – SG Schwalmtal II 7:0

Nachdem der SV Bobenhausen in den letzten fünf Partien keinen Sieg verzeichnen konnte, sollte das am Sonntag anders aussehen: Gegen die zweite Garde aus Schwalmtal wollte man sich die drei Punkte holen. Für beide Mannschaften gab es am vergangenen Spieltag punktetechnisch nichts zu holen. Der SV Bobenhausen kassierte eine Niederlage gegen die SG Alsfeld/Eifa, während die SG Schwalmtal II sich der zweiten Garde vom Schlossberg stellte und verlor. Für beide Mannschaften war es an der Zeit, wieder einen Sieg und drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Den Sieg und damit auch die Punkte schnappte sich an diesem Spieltag der SV Bobenhausen. Ganze sieben Mal ließ er es im Kasten der Gastmannschaft klingeln.

SV Beltershain – SV Hattendorf II 3:1

10 Punkte, 19 Tore, 44 Gegentore und Rang 13 – das ist die Bilanz für den SV Beltershain nach 14 gespielten Partien. Auch für den SV Hattendorf II sieht es nicht besser aus, in 14 Partien konnte die zweite Garde lediglich 9 Punkte holen und belegt derzeit den ersten Abstiegsplatz. An diesem Sonntag konnte der SV Beltershain endlich wieder Punkte sammeln: 3:1 endete die Partie gegen den SV Hattendorf.


Ergebnisse und Tabelle Kreisliga B Alsfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.