Fußball0

SV Steinbach II punktet auf heimischen RasenSpVgg. Leusel: viele Chancen nicht genutzt

VOGELSBERGKREIS (ol). Nachdem die Grün-Weißen am vergangenen Spieltag gegen die zweite Garde des FC Ederbergland punkten konnten, waren sie an diesem Sonntag zu Gast beim TSV Steinbach II, der der Caliskan-Elf die drei Punkte allerdings streitig machte.

Acht Siege, fünf Niederlagen und ein Remis: das ist die Bilanz der Caliskan-Elf nach 14 Partien. Mit insgesamt 25 Punkten gastiert die Mannschaft aus Leusel derzeit auf dem 6. Tabellenplatz. Erst am vergangenen Spieltag konnten die SpVgg. Leusel – nach einem kleinen Dämpfer gegen Waldsolms am Spieltag zuvor – wieder drei Punkte einheimsen. Am Sonntag stand die Partie gegen die zweite Garde vom TSV Steinbach auf dem Programm. Dieser konnte in 13 gespielten Partien bislang 28 Zähler erzielen, belohnt wird das mit Rang 2.

Die erste große Chance für die Gäste aus Leusel ließ nicht lange auf sich warten: bereits in der ersten Minute hatte Serkan Erdem die Chance, den Leuselern die Führung zu holen, doch der Ball traf nur den Pfosten. Auch danach hatte die Caliskan-Elf weitere Chancen, die allerdings nicht verwandelt werden konnten. In der 25. Minute war es dann so weit: Dominik Goetze konnte den abgewehrten Freistoß zum 0:1 verwandeln. Doch direkt im Anschluss folgte der Ausgleich der Gäste durch Finn Bedenbender.

Nach dem Seitenwechsel bauten die Hausherren durch Hüsni Tahiri ihre Führung weiter aus und nur wenige Minuten später ließ es die Gastmannschaft erneut im Kasten der Gäste aus Leusel klingeln. In der 72. Minute netzte Dennis Schmidt dann zum 4:1 ein und kurz vor dem Abpfiff erhöhte Temel Uzun auf 5:1. Leusel ließ zu viele Chancen liegen und der Gastgeber nutzte die Fehler der Leuseler aus.


Ergebnisse und Tabelle Gruppenliga GI/MR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.