Fußball0

Kreisoberliga: Schwalmtal noch immer ohne Sieg - drei Punkte für die SGAESHomberg und Hattedorf teilen sich die Punkte

VOGELSBERGKREIS (ol). Während es für die SG Schwalmtal wieder nicht für einen Sieg gereicht hat, konnte die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod drei Punkte für ihr Konto sichern. Homberg und Hattendorf hingegen teilen sich die Punkte an diesem Spieltag.

FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod – SG Schwalmtal 1:0

Nachdem die SG Schwalmtal am vergangenen Spieltag ihren ersten Punkt in dieser Saison erbeuten konnte, stand am Sonntag die Partie gegen die FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod auf dem Programm. Mit sieben Punkten aus vier Spielen  gastiert die FSG aktuell im Mittelfeld auf Rang 6. Die SG Schwalmtal besetzt derzeit hingegen den 15. Tabellenplatz. Punkte gab es am Sonntag wieder keine zu holen. 1:0 endete die Partie für die Mannschaft aus Grünberg, die sich dadurch drei weitere Punkte schnappte.

SG Trohe/Alten-Buseck – SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod 1:2

In 5 Partien konnte die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod bislang 6 Punkte erzielen, gastiert aktuell auf dem 9. Tabellenplatz. Die SG Trohe/Alten-Buseck hat nur drei Punkte mehr und befindet sich derzeit auf dem 5. Tabellenplatz. Am Sonntag stand für beide Mannschaften die 6. Partie dieser Saison auf dem Programm. Auf dem heimische Rasen begrüßte die SG Trohe/Alten-Buseck die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod, die am vergangenen Spieltag im Derby gegen die FSG Homberg/Ober-Ofleiden punkten konnte.

Nur 9 Minuten hat es gedauert, bis die Hausherren vom Schlossberg sich durch  Edwin Hameli die Führung sicherten. Doch die Antwort der Gäste aus Trohe/Alten-Buseck folgte nur 10 Minuten später, als es Dorian Micheel im Kasten der Gastmannschaft klingeln ließ und den Ausgleich zum 1:1 erzielte. Nach dem Seitenwechsel hatte die SG Trohe/Alten-Buseck die Chance, sich die Führung zu holen, doch der fällige Elfmeter konnte nicht im Kasten der Hausherren landen. Dafür konnte aber die SGAES punkten: in der 62. Minute war es wieder Edwin Hameli, der einen Treffer erzielen konnte. Weitere Tore folgten nicht, sodass sich die SGAES ihr Konto um drei Punkte aufstocken konnte.

FSG Homberg/Ober-Ofleiden – SV Hattendorf 1:1

Am Sonntag traf die FSG Homberg/Ober-Ofleiden auf den SV Hattendorf,  somit stand das nächste Vogelsberger KOL-Derby auf dem Programm, nachdem die Homberger am vergangenen Spieltag bereits auf die Schlossberger trafen. Zu holen gab es bei der SGAES allerdings nichts, 0:3 endete die Partie, bei der drei Punkte auf das Konto der Schlossberger wanderten. Auch der SV Hattendorf ging am vergangenen Spieltag leer aus, nachdem der TSV Lang-Göns sich den Sieg holte. An diesem Spieltag gab es für den SV Hattendorf zwar wieder keinen Sieg, aber leer gingen sie nicht aus. 1:1 endete das Derby nach dem Treffer von Manuel Merle und Andreas Enns.



Ergebnisse und Tabelle Kreisoberliga GI/MR Gr.Süd