Gesellschaft0

Am 25. August in der Walpurgiskirche und DreifaltigkeitskircheDrei Kantorinnen und ein Kantor an zwei Orgeln unterschiedlichsten Charakters

ALSFELD (ol). Am Sonntag, dem 25. August, laden die drei Kantorinnen und der Kantor des neuen Evangelischen Dekanates Vogelsberg – Christine Geitl, Claudia Regel, Dr. Diana Rieger und Simon Wahby – zu einem gemeinsamen Wandelkonzert in die beiden historischen Kirchen von Alsfeld ein. Das Konzert startet um 15 Uhr in der Walpurgiskirche, die eine Orgel im Stil des norddeutschen Barock beherbergt. Nach einem gemeinsamen Imbiss geht es gegen 16.30 Uhr weiter in die Dreifaltigkeitskirche, eine Orgel und Kirche mit symphonischem Charakter.

In der Pressemitteilung des Evangelischen Dekanats heißt es, „das Programm beinhaltet eine Vielzahl an musikalischen Kuriositäten, so dass es einfach nicht langweilig wird“, prophezeit Simon Wahby. „Wer die Orgeln der historischen Kirchen mal richtig kennen lernen möchte, sollte sich diese Veranstaltung nicht entgehen lassen.“ Im Eintrittspreis von zehn Euro (ermäßigt acht Euro) sei der gemeinsame Imbiss enthalten. Für den Vorverkauf (es gelten die ermäßigten Preise) könne man sich an das Dekanat Vogelsberg, Telefonnummer 06631/9114913 und 9114910, wenden.