Gesellschaft0

Erste "After-Work" Baustellen-Party: Dieter Krüger und Dorle Müller sind die glücklichen GewinnerDie Gewinner der ersten Baustellen-Party stehen fest

ALSFELD (akr). Schon seit fast einem Monat sind die Bauarbeiten auf dem Alsfelder Marktplatz bereits in vollem Gange, und weil das Herzstück der Bürger trotz Baustelle mit Leben gefüllt werden soll, hat der Verkehrsverein gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Stadt das Projekt „Marktplatz Alsfeld: Mein Platz im Herzen“ ins Leben gerufen. Mit Bauarbeiter-Stullen, kühlen Getränken, Live-Musik und einer Verlosung startete am Freitagabend die erste „After-Work“ Baustellen-Party – bei der zwei Alsfelder besonderen Grund zum Jubeln hatten.

Nachdem die Marktplatzsanierung vor wenigen Wochen offiziell mit dem Bürgerbau – dem ersten von mehreren geplanten Events – gestartet wurde, stand am Freitagabend die erste „After-Work“ Baustellen-Party auf dem Programm. Bei Live-Musik von „Kindler & Young“, rustikalen Bauarbeiter-Stullen, selbstgebrauten Craftbieren und hausgemachter Limonade, ließen die Besucher den Abend nach der Arbeit vor der historischen Kulisse des Alsfelder Rathauses ausklingen.

Um Punkt 20 Uhr war es auch Zeit für das Highlight der Baustellen-Party: Die erste Auslosung des Altstadt-Gewinnspiel. Im Rahmen der „Marktplatz Alsfeld: Mein Platz im Herzen“-Aktion findet nämlich von Juli bis Oktober ein Gewinnspiel mit tollen Preisen statt, die Auslosung findet auf den monatlichen Baustellen-Partys statt.

Freudige Gesichter bei der ersten Baustellen-Party auf dem Alsfelder Marktplatz. Fotos: akr

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen musste man einen Einkaufsbon eines Geschäftes in der Alsfelder Innenstadt mit einem Mindesteinkaufswert von 15 Euro einfach mit seinem Namen in den kleinen Betonmischer werfen, der als Lostrommel diente, und sich bis 20 Uhr gedulden – und das taten rund 80 Teilnehmer, zumindest waren rund 80 Einkaufsbons in dem kleinen orangenen Mischer.

Die Glücksfee an diesem Abend war Tanja Bohn, die Investorin des Hotel Villa Raab. Als erstes Zog sie aus der Lostrommel den Einkaufszettel von Dieter Krüger. Er hatte am 26. Juli 95 Euro beim Friseur Alexander gelassen und durfte sich jetzt über den Preis „Freibad Exklusiv“ freuen. Dahinter verbirgt sich ein exklusiver Besuch des Alsfelder Freibads für ihn und fünf weitere Freunde. Die zweite Glückliche Gewinnerin an diesem Abend war Dorle Müller, auch ihr Einkaufsbon von ihrem Einkauf im Haus der Mode zog die Glücksfee aus dem Betonmischer. Sie darf sich über eine Übernachtung für zwei Personen am Eröffnungswochenende des Hotel Villa Raab am 7. September freuen.


Tanja Bohn war die Glücksfee an diesem Abend.

Drei weitere Baustellen-Partys sind für die nächsten Monate noch geplant, es wird noch tolle, exklusive Preise zu gewinnen geben. Dazu gehört ein Candlelight-Dinner für zwei im Alsfelder Rathaus, zwei Karten für die offizielle Premierenvorstellung des Kinofilms die Wolf-Gäng sowie den Gewinn „Mein Kino“, ein Kinosaal ganz allein für den Gewinner und fünf Freunde seiner Wahl.