Gesellschaft0

Vom 14. Juni bis 16. JuniStaunen, Lachen und Singen beim Homberger Schloss Festival

HOMBERG OHM (ol). Das Homberger Schloss Festival geht im Juni 2019 in seine zweite Runde. Ob Hypnose-Show oder Live-Musik: vom 14. bis 16. Juni gibt es Kultur und Entertainment auf höchstem Niveau.

Den Anfang macht am Freitagabend die Band „Sweden 4ever“, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, ABBA nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Homberg Ohm. Seit nunmehr 25 Jahren tourt die Band in Sachen ABBA-Hits durch Deutschland, begeistert jung wie alt und animiert zum grooven, schmusen, tanzen und mitsingen.

Am Samstagabend wickele Hypnotiseur Zyculus das Publikum um seine Finger. Wer sich zu ihm auf die Bühne traut, macht, was Zyculus möchte. Ob singen wie Roberto Blanco, einen Irischen Stepptanz hinlegen oder wie ein Marsmensch sprechen – alle tun, was er will. Sonntagabend verzaubern die sechs Stimmen der Weimar Comedians. Sie singen die Lieder der Comedian Harmonists – so gut wie das Original: Der kleine grüner Kaktus sticht, sticht, sticht.

Foto: Alexey Testov

Drei Tage Kultur auf höchstem Niveau für jedermann, das erwartet die Besucher des Homberger Schloss Festivals. Außerdem gebe es im Schlossgarten auch Essen und Trinken für jeden Geschmack. Die Schlosstore öffnen jeweils eineinhalb Stunden vor Beginn. Das Homberger Schloss Festival ist eine Veranstaltungsreihe der OVAG, der Stadt Homberg Ohm und der Schlosspatrioten Homberg an der Ohm.


Die Termine zum Homberger Schloss Festival in der Übersicht:

14. Juni, 20 Uhr: SWEDEN 4EVER: ABBA-Hits pur, Eintrittspreis: 20 Euro (teilweise zuzüglich Vorverkaufsgebühr)
15. Juni, 20 Uhr: Zyculus: Schlaf!, Eintrittspreis: 18 Euro (teilweise zuzüglich Vorverkaufsgebühr)
16. Juni, 18 Uhr: Weimar Comedians: Highlights der Comedian Harmonists, Eintrittspreis: 20 Euro (teilweise zuzüglich Vorverkaufsgebühr)