Panorama0

„Humricher Äbbelwai-Tasting“ zum Abschluss im Homberger SchlossgartenJubiläumsradtour auf der Apfelwein – und Obstwiesenroute

HOMBERG OHM (ol). In diesem Jahr feiert die Regionalschleife „Homberg und Oberes Ohmtal“ der hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute ihr zehnjähriges Bestehen. Zur Feier dieses Jubiläums hat die Tourismuskommission der Stadt eine geführte Radtour auf dem abwechslungsreichen Rundkurs organisiert.



Über fast 30 Kilometer ging die Strecke bergauf und bergab durch schattenspendende Wälder und das fruchtbare Ohmtal, vorbei an Teichen und kleinen Seen, zu wunderbaren Aussichtspunkten und Naturschönheiten, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Homberg Ohm. Bernd Herbert von der Tourismuskommission startete am Sonntagmorgen vor dem Homberger Rathaus mit 20 Gästen, die ihre eigenen E-Bikes mitgebracht hatten.

Er führte die Gruppe zum Aussichtspunkt „Rondienchen“ über den Obstlehrpfad des Obst- und Gartenbauvereins in Haarhausen zum Schweinsberger Moor und am Naturdenkmal „Dicke Stein“ in Nieder-Ofleiden vorbei zurück in die Homberger Altstadt. Unterwegs gab er allerlei Erläuterungen zu Landschaft und Natur. Bester Laune und bei strahlendem Wetter trafen die Radfahrer mittags im Homberger Schlossgarten ein, wo sie sich beim „Humricher Äbbelwai-Tasting“ mit Apfelwein und –saft erfrischen konnten.