Politik0

Dietmar Krist setzt seinen Bürgerdialog am 9. Mai fortNächster Halt beim Bürgerwahlkampf: Ohmes

OHMES (ol). Nachdem Dietmar Krist seinen Bürgerwahlkampf vergangene Woche in Ruhlkirchen fortgesetzt hat, bietet er seinen Bürgerdialog in Ohmes am Donnerstag, 9. Mai, um 19 Uhr im Sportlerheim an. Auch hier wird er neben einem Rückblick auf die aktuellen Themen der Gemeindepolitik eingehen und einen Ausblick für die Zukunft geben.

„Die dringendste Herausforderung für Ohmes ist der Breitbandanschluss und der Mobilfunkempfang“, betont Krist in seiner Veranstaltungsankündigung. Das Glasfaserkabel müsse mit der Breitbandgesellschaft BIGO jetzt möglichst rasch in den Ort, damit alle Ortsteile Antrifttals das schnelle Internet nutzen könnten. Neben Ruhlkirchen und Bernsburg sei auch in Ohmes ein Mobilfunkmast in Planung. Beides sei Grundvoraussetzung, um in Antrifttal nicht nur gut leben, sondern auch gut arbeiten zu können, betont der wieder kandierende Bürgermeister.

Bei seinen Haustürgesprächen in Ruhlkirchen hätten die Themen Interkommunale Zusammenarbeit, Radwegenetz, und Ortskerngestaltung im Vordergrund gestanden. Im Vorfeld des Bürgerdialogs in Ohmes, will Krist auch dort über die spezifischen Themen des Ortsteils direkt mit den Menschen sprechen.