Gesellschaft0

Günther ist das OL-Tier der WocheKater mit kleinem Handicap sucht eine neue Familie

ALSFELD (ol). Auch an diesem Wochenende sucht das Tierheim Alsfeld in Zusammenarbeit mit Oberhessen-live nach einem Zuhause für einen ihrer Schützlinge. Dieses Mal hofft Fundkater Günther auf ein neues Zuhause.

In der Beschreibung des Alsfelder Tierheims heißt es, Günthers Zustand war schlecht gewesen: Er stank, sein weißes Fell war verklebt und braun. Der Kater sei ein wirklich lieber Kerl, der Menschen sehr mag. Er liebe es, in der Sonne zu liegen und für gekochtes Hühnchen würde er alles stehen und liegen lassen.

Doch Günther bringt ein kleines Handicap mit: Er hat eine leichte Kieferfehlstellung, deswegen sabbert er beim Fressen etwas. Man sollte ihm nach dem Essen einfach das Mäulchen abputzen, damit sein Fell nicht mit Futter verklebt. So könne er sich auch nicht zu 100 Prozent um die Fellpflege kümmern, was er dennoch sehr aktiv betreibt, daher wäre es sehr schön, wenn Sie ihm mit Kamm und einem feuchten Läppchen dabei behilflich sein könnten.

Kater Günther hofft auf ein neues Zuhause. Foto: Tierheim Alsfeld

Mit seinen Artgenossen komme Günther sehr gut zurecht. Sind es allerdings zu viele, ziehe er sich doch etwas zurück. Die Fellnase freut sich sehr über ein eigenes Zuhause, in dem nicht zwingend ein Artgenosse auf ihn warten muss, wenn man Zeit für Günther hat. Aber: Sein Kumpel Mathias wäre schon eine tolle Bereicherung für ihn. Es wäre schön, wenn Günther nach Eingewöhnung wieder Freigang bekommen könnte.