Gesellschaft0

OL-Tier der Woche: Rüde EjayAufgeweckt, fröhlich und absolut verschmust

ALSFELD (ol). Auch an diesem Wochenende sucht das Tierheim Alsfeld in Zusammenarbeit mit Oberhessen-live ein Zuhause für einen ihrer Schützlinge. Dieses Mal hofft Ejay, ein aufgeweckter und fröhlicher Hund, dem man sein Alter überhaupt nicht anmerkt, auf ein neues Zuhause.

Ursprünglich kommt er der Rüde laut Beschreibung des Alsfelder Tierheims aus Rumänien, daher wisse man nicht, was er in der Vergangenheit schon alles erlebt hat. Ejay brauche anfangs etwas Zeit, um Vertrauen zu fassen. Doch wenn er erstmal aufgetaut ist, dann ist er sehr verschmust, verspielt und auch gerne mal für etwas Blödsinn mit seinen Menschen zu haben.

Foto: C. Eisenach

Etwas unsicher zeige er sich in ungewohnten Situationen. Mit ein wenig Übung kann man das laut Tierheim aber sicherlich in den Grill bekommen. Ejay brauche eine konsequente, aber liebevolle Führung. Von Vorteil würde eine Hundeschule sein.

Der aufgeweckte Rüde gehe sehr gerne spazieren, an der Leine laufe er gut. Wenn er auf einen anderen Hund trifft, dann bleibe er stehen und schaue sich alles genau an. Auch wenn der entgegenkommende Hund zunächst unfreundlich ist: Ejay gehe nicht drauf ein. Auch mit Kindern komme zu gut zurecht. Sie sollten allerdings schon etwas größer sein, da Ejay auch mal etwas stürmisch sein könne.