Gesellschaft0

Jugendleiterausbildung: Jetzt anmelden für die Seminare im März und im MaiAusbildung zum Jugendleiter machen

VOGELSBERG (ol). Das Jugendamt bietet wieder die Ausbildung zum Jugendleiter an. Diese Qualifizierung findet in zwei Seminaren statt und richtet sich an alle, die sich vorstellen können als nebenamtlicher Mitarbeiter an Bildungsangeboten für Kinder und Jugendliche mitzuwirken.

Das Sachgebiet Jugendarbeit/Jugendbildung bietet auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Ferienfreizeiten, Wochenendveranstaltungen und Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche an – und dafür werden engagierte und kreative junge Leute zwischen 17 und 29 Jahren gesucht.

„Speziell für die Vorstände und Mitglieder von Jugendinitiativen ist die JuLeiCa-Ausbildung interessant, weil sie finanzielle Förderung nach der Jugendförderrichtlinie erhalten, wenn jeweils zwei Mitglieder im Besitz der Jugendleiter-Card sind“, erläutert Hannah Müller vom Jugendamt in Lauterbach. Die Jugendleiter-Card („JuLeiCa“) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis.

Die Juleica-Ausbildung wird vom 15. bis 17. März und vom 10. bis 12. Mai im Kreisjugendheim Landenhausen stattfinden. Neben dem Einblick in die rechtlichen, pädagogischen und organisatorischen Grundlagen der Kinder- und Jugendarbeit und der Jugendbildungsarbeit kommt der Spaß dabei ganz bestimmt nicht zu kurz.

Die Kosten für die Jugendleiterausbildung betragen für Übernachtung und Halbpension 25 Euro. Für weitere Informationen und Anmeldungen stehe Hannah Müller unter der 06641/977-443 oder unter hannah.mueller@vogelsbergkreis.de zur Verfügung.