Fußball0

Kreisoberliga: Hattendorf und Homberg können Siege einfahrenTorreiche Siege für Vogelsberger Teams

VOGELSBERG (ol). Wirkliche Überraschungen hat es am heutigen Spieltag der Kreisoberliga nicht gegeben. Dafür aber 36 Tore in nur sieben Spielen. Die Vogelsberger Teams konnten Siege einfahren und Kesselbach hat die Tabellenführung übernommen.

SV Hattendorf : VfR 1920 Lich   4:3

Nach fünf sieglosen Spielen konnten die Hattendörfer auf heimischen Rasen gegen Lich wieder 3 Punkte einfahren. In einem überaus spannenden Spiel gingen die Gastgeber nach einer starken ersten Halbzeit durch ein Foulelfmeter in der 39. Minute durch Edgar Klaus verdient in Führung. Quasi mit dem Halbzeitpfiff konnte Lich nach einem Einwurf zum 1:1 durch Andre Lense (45.Min) ausgleichen.

Nach der Halbzeit hatten die Hattendörfer wohl einen Blackout, denn die Gäste konnten innerhalb von nur zwei Minunten durch Jannik Jörg (48. Min.) und Nazmi Kaplan (49.Min.) das Spiel drehen und lagen nunmehr mit 1:3 in Führung. In der 59. Minute verlor Hattendorf durch eine Gelb-Rote Karte einen Spieler und so schien das Spiel bereits entschieden. Die Hattendörfer Mannschaft knüpfte dann allerdings in Unterzahl an die gute Leistung der ersten Halbzeit an und schaffte in der 69. Minute den Anschlusstreffer zum 2:3 durch Patrick Keller. Durch den Treffer beflügelt, kämpften die Hattendörfer in Unterzahl weiter und konnten in der 78. Minute den Ausgleich durch Stefan Weisbach erzielen. Jetzt merkte man der Mannschaft an, dass Sie es nicht bei einem Unentschieden lassen wollten und so war es erneut Stefan Weisbach in der 88. Minute, der den Siegtreffer für die Hattendörfer zum 4:3 erzielte. Alles in allem gerade durch die tolle moralische Leistung nach der 60. Minute in Unterzahl ein verdienter Sieg für Hattendorf.

20181028_Fussball_KOL_Hattendorf-Lich-2
20181028_Fussball_KOL_Hattendorf-Lich-1
20181028_Fussball_KOL_Hattendorf-Lich-3
20181028_Fussball_KOL_Hattendorf-Lich-4
20181028_Fussball_KOL_Hattendorf-Lich-5
20181028_Fussball_KOL_Hattendorf-Lich-6
20181028_Fussball_KOL_Hattendorf-Lich-7
20181028_Fussball_KOL_Hattendorf-Lich-8
20181028_Fussball_KOL_Hattendorf-Lich-9
20181028_Fussball_KOL_Hattendorf-Lich-10
20181028_Fussball_KOL_Hattendorf-Lich-11
20181028_Fussball_KOL_Hattendorf-Lich-12
20181028_Fussball_KOL_Hattendorf-Lich-13
20181028_Fussball_KOL_Hattendorf-Lich-14

TSG Leihgestern : FSG Homberg/ Ober-Ofleiden.  1:5

Einen hohen Auswärtssieg konnte heute die FSG Homberg erzielen. Mit 5 Toren hat es fast den Anschein, als hätte sich die Mannschaft freigeschossen und konnte an die letzten guten Spiele anknüfpen. Das 0:1 für die Homberger fiel bereits in der 9. Minute durch Arthur Koch, aber quasi im Gegenzug (10. Minute) konnten die Gastgeber zum 1:1 ausgleichen. Bis zur Halbzeit solltes es das auch gewesen sein. In der zweiten Hälfte gingen die Gäste dann mit Toren durch Max Brunet (67. Minute) und Andre Karl (69. Minute) mit 1:3 in Führung. In der 80. Minute erhöhte dann erneut Andre Karl auf 1:4 bevor Daniel Horn in der 85. Minte mit einem Eigentor den Schlussstand von 1:5 herstellte.


Ergebnisse und Tabelle Kreisoberliga GI/MR Gr.Süd