Gesellschaft1

Kuriose Szenen um den Ausfall des Mobilfunknetzes in RomrodTelekom weiß nichts von einer Netzstörung

ROMROD (pw). Kuriose Szenen um den Ausfall des Mobilfunknetzes in Romrod: Die Deutsche Telekom weiß nichts von einem Netzausfall. „Uns liegt keine Störungsmeldung vor“, sagte eine Unternehmenssprecherin am Mittwoch auf Anfrage.

Wie sie schilderte, bekommt das Unternehmen normalerweise eine Information, wenn eine Sendeanlage gestört wird. „Wir haben nun Techniker losgeschickt, um die Lage vor Ort zu prüfen“, erklärte die Unternehmenssprecherin.

Derweil teilen immer Kunden der Telekom ihren Frust im Internet, auf Facebook wurde eigens eine öffentliche Gruppe mit mittlerweile mehr als 70 Mitgliedern ins Leben gerufen. Eine Initiatorin forderte wie folgt zum Mitmachen auf: „Fühlt Euch auch betroffen, wenn ihr keine Romröder mehr mobil erreichen könnt“. Einige Kommentare zum Störungsmanagement finden sich dort öffentlich: „Schlechter Service“, „zum X-ten Mal keine Funknetzverbindung“ oder „das Unternehmen ist nicht in der Lage eine Störung zu beheben“. Eine Gewerbekundin schrieb zudem: „Wir bezahlen sehr viel Geld bei der Telekom und es geht mal wieder nichts“. Die Informationsmentalität des Unternehmens bezeichnete sie als fadenscheinig.

Der erneute Ausfall des Mobilfunknetzes der Telekom in Romrod dauert seit Dienstag an. Geschäftstelefonate bleiben aus, ein Zusatzalarmierungssystem der Feuerwehr funktioniert nicht und Anwohner sind schlichtweg nicht erreichbar. In der Vergangenheit war der Ausfall einer Mobilfunkstation auf einem verlassenen Hotel in der Kneippstraße ursächlich für die Netzausfälle, die sich teilweise über Wochen zogen.


Ein Gedanke zu “Telekom weiß nichts von einer Netzstörung

  1. Niemand ist zuständig.
    Seit Monaten haben wir in Romrod immer das gleiche Problem. Keine Verbindung mit dem Handy. Anrufe bei meinen Anbietern Congstar und T-Mobil immer erfolglos. „Uns ist nichts bekannt“ oder Congstar: „Wir sind nicht zuständig“. Wir sollten die monatlichen Rechnungen stornieren und mit „Wir sind nicht zuständig“ begründen.

    5

    0

Comments are closed.