Gesellschaft0

Rat von Mischak: Auch einmal die Perspektive wechselnFünf neue Auszubildende bei der Kreisverwaltung

VOGELSBERG (ol).  „Sie sind hier wirklich gut aufgehoben“, betonte der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Jens Mischak, als er am Morgen – auch im Namen von Landrat Manfred Görig – die neuen Auszubildenden in der Vogelsberger Kreisverwaltung begrüßte.

„Man wird hier sehr, sehr warm empfangen, die Mitarbeiter sind sehr nett und greifen ihnen unter die Arme, wenn sie Hilfe brauchen“, fuhr der Erste Kreisbeigeordnete fort. Den jungen Leuten riet er, bei ihrer künftigen Arbeit auch einmal die Perspektive zu wechseln, sich in die Situation des Bürgers zu versetzen, der mit einem Anliegen in die Verwaltung komme.