Gesellschaft0

Betroffene Straßen: B254 bei Alsfeld und B62 bei KirtorfMehrere Straßenreparaturen zum Beginn der Sommerferien

ALSFELD/KIRTORF (ol). Mit dem Beginn der Sommerferien müssen sich die Verkehrsteilnehmer rund um Alsfeld und Kirtorf auf gleich mehrere Einschränkungen im Straßenverkehr einstellen. Zum einen werden Fahrbahnreparaturen auf der B 254 zwischen Alsfeld und Altenburg durchgeführt und zum anderen wird auf der Bundestraße 62 bei Kirtorf gearbeitet.

Wie Hessen Mobil in einer Pressemitteilung bekannt gibt, werden ab diesem Montag, den 25. Juni zwischen Alsfeld und Kirtorf punktuelle Fahrbahnreparaturen gemacht.

Damit die Einschränkungen und Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer so weit wie möglich reduziert werden können, wurde bewusst der Zeitraum der hessischen Sommerferien gewählt, da während dieser Zeit erfahrungsgemäß mit einem niedrigeren Verkehrsaufkommen zu rechnen ist. Dennoch bittet Hessen Mobil die Verkehrsteilnehmer um Verständnis und sich auf die Verkehrsführung einzustellen.

Betroffen sind folgende Abschnitte:

B 254 zwischen dem Kreuzungsbereich mit der B 62 „Hartmannskreuz“ und Alsfeld/Altenburg

Zur Durchführung der Arbeiten wird ab Montag, den 25. Juni bis einschließlich Mittwoch, den 27. Juni der Verkehr unter halbseitiger Fahrbahnsperrung wechselseitig am Arbeitsbereich vorbeigeführt. Die Regelung erfolgt dabei über verkehrsabhängig gesteuerte Signalanlagen.

B 62 in der Ortsdurchfahrt Kirtorf

Während der Abwicklung der Arbeiten in der Zeit von Donnerstag, den 28. Juni bis einschließlich Freitag, den 29. Juni werden die Verkehrsteilnehmer ebenfalls wechselseitig mit Regelung über verkehrsabhängig gesteuerte Signalanlagen am Baubereich vorbeigeführt.

B 62 Kirtorf – Lehrbach

Auch für die Sanierung eines punktuellen Fahrbahnschadens auf der freien Strecke der B 62 zwischen Kirtorf und Lehrbach erfolgt die Verkehrsführung in einem Zeitfenster zwischen dem 28. Juni und 29. Juni unter halbseitiger Fahrbahnsperrung mit Signalregelung.