Aktionen0

Kita Musel-Wusel-Land Wallenrod zu Besuch in der Straßenmeisterei LauterbachWo Mama und Papa arbeiten

LAUTERBACH (ol). Einen interessanten „Regenbogennachmittag“ verbrachten die Vorschulkinder der Kindertagesstätte „Musel-Wusel-Land“ aus Wallenrod. Unter dem Motto „Wo Mama und Papa arbeiten“ besuchten die Kinder die Straßenmeisterei in Lauterbach und wurden dort mit ihren Erzieherinnen ganz herzlich begrüßt.



Mit eindrucksvollen Bildern von Straßenreparaturarbeiten, Winterdienst und Sturmschäden sei der Beruf und Alltag eines Straßenwärters anschaulich erklärt worden, wie Hessen Mobil in einer Pressemitteilung erklärte. Große Begeisterung bei den Vorschulkindern habe der „praktische Teil“, mit der Bedienung eines ferngesteuerten Krans sowie der Besichtigung eines Mähfahrzeuges und der Werkstatt, gefunden. Eine Ampel und die Erklärung verschiedener Verkehrszeichen hatten darüber hinaus auch noch zur Verkehrserziehung beigetragen.

Für die Sommermonate eher nebensächlich, für die Kinder trotzdem äußerst interessant sei der Blick in die Salzhalle gewesen. Hier warte  ein „großer Salzberg“ auf den nächsten Winter. Gespannt lauschten die Vorschüler den Erklärungen, dass Salz nicht nur auf dem Frühstücksei lecker sei, sondern auch vereiste Straßen schnell wieder auftaue.

Zum Abschluss konnten die Kinder noch ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen: Mit einem Schubkarren hatten sie dabei schnellstmöglich einen Pylonenparcour absolviert. Ausgestattet mit einer Urkunde, Malbüchern zum Thema Straßenbau und Verkehrsmanagement sowie „Leo“ – Schlüsselanhängern und voller neuer Eindrücke ging es dann am frühen Nachmittag wieder zurück in die Kita.

Weitere Eindrücke des Besuchs:

OL_Musel_Wusel04
OL_Musel_Wusel01 (2)
OL_Musel_Wusel03 (2)
OL_Musel_Wusel02 (2)