Fußball0

Groß-Felda startet mit dem Relegationsspiel um den Aufstieg - Anpfiff 19 UhrDer Kampf in der Relegation beginnt

VOGELSBERG (ol). Während die meisten Vereine am Wochenende ihre Saisonabschlussfeier gefeiert haben und sich ein Teil der lokalen Mannschaften schon auf Abschlussfahrt befindet oder die fußballfreie Zeit genießt, duellieren sich noch einige Teams in der Relegation um den Auf- oder Abstieg. Los geht es damit schon heute Abend in Groß-Felda.

Während Groß-Felda bereits seit längerer Zeit als Relegationsteilnehmer feststand konnte sich die FSG Lumda/Geilshausen erst am letzten Spieltag mit einem Sieg in Mücke noch auf den Relegationsplatz schieben und somit auf den Verbleib in der Kreisliga A hoffen. An diesem Mittwochabend geht es ab 19 Uhr los. Dabei trifft der B-Ligist des TV/VfR Groß-Felda in der Relegation um den Aufstieg auf den A-Ligisten der FSG Lumda/Geilshausen. Das Rückspiel in der A-Liga Relegation findet am kommenden Samstag, den 2. Juni um 17 Uhr auf dem Platz der FSG Lumd/Geilshausen statt.

Um den Aufstieg in KOL duellieren sich die aktuell noch in der Kreisoberliga befindende SG Birklar sowie die zwei A-Liga Zweiten der Regionen Alsfeld und Gießen – die SF Burkhardsfelden und der SV Hattendorf. In den Duellen jeder gegen jeden wird hier der Aufsteiger in die Kreisoberliga gesucht. Für Birklar geht es dabei ganz klar um den Klassenerhalt.

Das erste Duell steht am morgigen Donnerstag an, wo um 17 Uhr die SF Burkhardsfelden zur SG Birklar reist. Der SV Hattendorf muss am 3. Juni gegen Birklar im Heimspiel auf den Platz, eine Uhrzeit ist da allerdings noch offen. Im letzten Relegationsspiel erwartet Burhardsfelden dann die A-Ligisten aus Hattendorf am Mittwoch, den 6. Juni. Für ein paar heimische Fußballmannschaften geht es also nochmal weiter, bevor auch sie sich in die verdiente Sommerpause verabschieden können.