Gesellschaft0

Alsfeld erfüllt Herzenswünsche stellte sich mit großem Marktplatzfest der Öffentlichkeit vor„Wir kämpfen für die, die kämpfen“

ALSFELD (akr). „Wir sind da – seid dabei“ – unter dem Motto stellte sich am Samstag der Verein „Alsfeld erfüllt Herzenswünsche“ auf dem Alsfelder Marktplatz vor. Die Besucher erwartete ein umfangreiches Programm mit viel Musik, Mitmachaktionen und Spaß.

„Petrus ist heute auch ein Alsfeld erfüllt Herzenwünschler“, freute sich der zweite Vorsitzende Christopher Weitzel über das sonnige Wetter und bedankte sich mit seinem ganzen Team bei allen Beteiligten für die zahlreiche Unterstützung. Julia Schuchard, die erste Vorsitzende, vergoss sogar ein paar Freudentränen. Zu sehen gab es diese Szenen bei dem großen Marktplatzfest, das der Verein „Alsfeld erfüllt Herzenswünsche“ an diesem Samstag vor der historischen Kulisse des Rathauses ins Leben gerufen hatte. Auch Bürgermeister Stephan Paule ließ es sich nicht nehmen, ein paar nette Worte an den Verein zu richten: „Ich bin stolz auf den Verein, ihr seid ein echtes Aushängeschild für die Stadt“.

Bürgermeister Stephan Paule bedankte sich bei Julia Schuchard, die zusammen mit Christopher Weitzel den Verein ins Leben gerufen hat. Foto:akr

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Wünsche von sterbenden, schwerstkranken aber auch sozial schwachen Kindern und Erwachsenen zu erfüllen. Im August vergangenen Jahres wurde für die kleine Summer aus Kirtorf, die an einem bösartigen Hirntumor erkrankt ist, ein Spendenflohmarkt organisiert. Aus der Aktion heraus entstand die Idee zum Verein Alsfeld erfüllt Herzenwünsche, der sich seit Freitag auch offiziell gemeinnützig nennen darf. „Wir kämpfen für die, die kämpfen“, lautet ihr Motto.

Für die Besucher der Veranstaltung haben sich die Mitglieder ein buntes Rahmenprogramm einfallen lassen, was besonders die kleinen Gäste gefreut haben dürfte: Eine Hüpfburg, ein Zauberer, Kinderschminken, Flechtfrisuren, eine Fotobox und vieles mehr. Für das musikalische Programm auf der Bühne sorgten unter anderem Zweiklang, Vicky Gabriel, Milena Buck, Janne und Aftereight.


Zweiklang eröffnete das musikalische Bühnenprogramm. Foto: akr

Mit Laugenherzen, Waffeln, Salzekuchen, Bratwurst und Co., sowie kühlen Erfrischungen wurde auch für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt.

Es gab keine einfachen Laugenbrezeln, sondern Laugenherzen. Foto: akr

Es gab sogar einen Fanartikelshop, wo man unter anderem Pullover, Schürzen, T-Shirts, Taschen und Ketten kaufen und sich über den Verein informieren konnte. Mit dem Geld, das bei der Veranstaltung eingenommen wurde, solle die Vereinskasse aufgefüllt und ein Wünschewagen angeschafft werden.

Weitere Eindrücke der Veranstaltung:

DSCN3011
DSCN2967
DSCN2959
DSCN2954
DSCN2966
DSCN2969
DSCN2971
DSCN3031
DSCN3026
DSCN3021
DSCN2997
DSCN2993
DSCN2990
DSCN2985
DSCN2979
DSCN2977
DSCN2976