Fußball0

Kreisliga A: FSG Lumda/Geilshausen holt Sieg gegen MückeReiskirchen mit sechs Treffern zurück auf Platz 1

ALSFELD (jvd). Mit Spannung wurde dieser Spieltag erwartet: Die SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen konnte mit einem weiteren Sieg und vielen Toren den im letzten Spiel verlorenen direkten Aufstiegsplatz zurück zu erobern und die SG Laubach/Ruppertsburg/Wetterfeld ließ weiter Punkte im Abstiegskampf liegen. Ober-Ohmen hingegen konnte erneut Punkten und ließ die Schlossstädter mit einer knappen Niederlage zurück.

FSG Lumda/Geilshausen – SpVgg. Mücke 3:0

Nur sehr langsam kamen die beiden Teams in die Begegnung rein. Die erste Hälfte fand überwiegend im Mittelfeld statt und bot nur wenig Torchancen auf beiden Seiten, weshalb die Mannschaften mit einem 0:0 in die Pause gingen. In der 58. Minute brachte Lumda dann etwas Schwung in die Partie und belohnte sich dafür mit dem 1:0 in der 72. Minute durch Marcel Kratz. Rund zehn Minuten später traf Kratz ein zweites Mal – und traf damit zur Entscheidung für die FSG. In der Nachspielzeit schenkten sie Mücke noch das 3:0 ein und konnten so das Spiel zufrieden beenden.

SG Laubach/Ruppertsburg/Wetterfeld – FSG Ohmes/Ruhlkirchen 0:1

Im letzten Spiel musste die SG Laubach/Ruppertsburg/Wetterfeld eine 1:0 Auswärtsniederlage gegen den FC Bechtelsberg hinnehmen. Das setzt ein Ziel für diesen Spieltag voraus: Punkte, Punkte, Punkte! Allerdings ließen sie beim Heimspiel gegen die FSG Ohmes/Ruhlkirchen wertvolle Punkte liegen und verloren mit einem frühen Tor der Gäste die Partie. Der Spieler des Tages: Torjäger Tobias Konle, der mit einem direkten Freistoß in der 14. Minute das einzige Tor des Spiels erzielte und der FSG Ohmes/Ruhlkirchen damit den Sieg bescherte.

FSG Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein – SG Romrod/Zell 3:2

Wieder konnte Romrod keinen Dreier mit nach Hause nehmen. Zur Zeit stehen sie auf dem Relegationsplatz im Tabellenkeller. Zwar konnte man die letzten zwei Spiele gewinnen, jedoch ließen sie die Punkte bei ihrem Gastgeber aus Ober-Ohmen und verloren mit 3:2. Für die Hausherren ein glücklicher Abend: Die nämlich konnten damit an Ohmes/Ruhlkirchen vorbei ziehen und sicherten sich wieder den 3. Tabellenplatz.

SG Treis/Allendorf II – SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen 2:6

Torreich wurde es in dieser Auswärtspartie für die Mannschaft aus Reiskirchen, die innerhalb von wenigen Tagen bereits das zweite Mal auf den Platz musste. Das klare 2:6 erarbeiteten sie sich mit viel Druck über die Außen. Das Spiel über blieb die SG souverän und fing sich lediglich durch zwei Abwehrfehler die beiden Gegentore ein. Das 1:0 fiel durch Markus Sommerlad nach einem Freistoß, auf das schnell der Ausgleich folgte. Nach mehreren weiteren Toren setzten sie ihre Tormaschinerie in Gang und machten schnell den Deckel auf den Topf. Damit konnte sich die SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen den Platz an der Sonne zurück erobern und zieht erneut am SV Hattendorf vorbei.



Ergebnisse und Tabelle Kreisliga A Alsfeld