Der Schlitzer Bürgermeister Hans-Jürgen Schäfer. Foto: cdl/archiv

PanoramaSchlitzVereine0

Stadt Schlitz investiert in modernen FuhrparkNeuanschaffungen für den städtischen Bauhof

SCHLITZ (ol). Die Stadt Schlitz ist stets darauf bedacht, einen modernen, einsatzbereiten Fuhrpark zu haben, um Ausfallzeiten und Standzeiten zu vermeiden, heißt es in der Pressemeldung.

So habe der Magistrat jetzt beschlossen, drei neue Pritschenfahrzeuge für den Bauhof zu leasen. Es seien Allradfahrzeuge der Marke Ford mit Doppelkabine, zwei Liter Dieselmaschinen und 130 PS. Auch ein neuer Schlepper sei für den Bauhof geordert worden. Die Wahl sei auf einen Schlepper des Herstellers Steyr, Typ 4065 Kompakt S gefallen. Die Einsatzgebiete des Schleppers seien sämtliche Mäharbeiten im Park, Freibad, Campingplatz, Sportgelände, Pfordter See und auf den Radwegen. Weiterhin werde er bei Mulcharbeiten, auf Plätzen und in der Gemarkung eingesetzt. Kehr- und Winterarbeiten auf Straßen und Radwegen sowie Heckenschnitte werden mit dem Schlepper ebenfalls durchgeführt.

Auch der fünf Jahre alte Minibagger am Bauhof werde durch einen neuen ersetzt. Es bliebe allerdings bei einem Bagger der Marke Wacker Neuson ET 20, welches eine zuverlässige Maschine sei, die den Anforderungen am Bauhof gerecht werde. „Mit diesen Neuanschaffungen sorgen wir dafür“, so Bürgermeister Hans-Jürgen Schäfer, „dass unser Bauhof leistungsfähig bleibt und gute Arbeit leisten kann“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.